Zug Peer Stützer

Zug Peer Supporters-Management-StrategienZug Peer Stützer

Besondere Schulungsressourcen

Peers für den Fortschritt zielt darauf ab, Trainingsressourcen für Peer-Support-Programme rund um den Globus zur Verfügung zu stellen. Im Folgenden sind einige Schulungsunterlagen, die von unseren weltweiten Tochtergesellschaften und grantees zur Verfügung gestellt wurden. Unter diesen vorgestellten Ressourcen, bitte im allgemeinen Überblick über die Ausbildung und die verschiedenen Trainingsmodulen.

IDF Peer-Leader-Handbuch # 8211; Ein Handbuch von Tricia Tang und Martha Funnell Peer Supporter zu trainieren laufenden Diabetes-Selbstmanagement zu unterstützen.

Besondere Qualitätssicherung Ressourcen

Qualitätssicherung in der Peer-Support-Programme ist eine Querschnittsaufgabe, die einzelnen Peer-Anhänger betrifft, Programmpersonal, Gastorganisationen und der öffentlichen Ordnung. In den letzten Jahren ist ein beliebter Ansatz zur Qualitätssicherung die Zertifizierung einzelner Peer Supporter durch zugelassene Ausbildungseinrichtungen. Die Zertifizierung ist nützlich bei der Sicherstellung, dass Personen qualifiziert sind, als Peer Supporter zu dienen. Es kann Ausbildung in Kernkompetenzen, erhöhen die soziale Stellung der Peer Supporter standardisieren und eröffnen Chancen für eine bessere Vergütung.


Derzeit gibt es keine nationalen Normen an Ort und Stelle für die Qualitätssicherung von Peer Supporter und Peer-Support-Programme. Stattdessen Standards für die Ausbildung und Zertifizierung werden auf Landesebene etabliert. Die beiden Hauptgleise in staatliche Zertifizierung sind für die psychische Gesundheit Peer-Spezialisten und Gesundheitshelfer.

Übersicht über die Ausbildung und Zertifizierung von Peer Stützer

Dieses Dokument fasst die Vor- und Nachteile der credentialing (das heißt Zertifizierung, Lizenzierung und Registrierung), und die Chancen und Herausforderungen im Zustand credentialing von CHWs.

Diese erschöpfende Übersicht liefert detaillierte Informationen über Peer-Fachausbildung und Zertifizierungsrichtlinien für jeden Staat.

Diese 1-Stunden-Webcast war die Keynote-Präsentation auf der 4. Jahres CHW-Jahrestagung. Dieser Online-Kurs ist eine großartige Einführung Prozesse Zertifizierung und credentialing zu CHW.

Dieses Modul der RAC-Community Health Worker Toolkit bietet einen Überblick und Links zu Ressourcen für Programme Zertifizierung Zustand CHW.

Schritte für Ausbildung Peer Stützer

Die folgende Abbildung fasst die wichtigsten Schritte für die Ausbildung Peer Supporter. Diese Grundzüge wird aus den Erfahrungen gezogen und die Lehren aus anderen Peer-Support-Programme gelernt, vor allem von Peers für den Fortschritt Grantees in Alabama, Kalifornien und Michigan.

Sie können die Moderatoren wenden, der auch für den Fortschritt grantees Peers, für weitere Informationen:

Tricia Tang. PhD, Associate Professor, Department of Medicine, University of British Columbia
Tricia.Tang@vch.ca

Guadalupe X. Ayala. PhD, MPH, Professor, Graduate School of Public Health, San Diego State University
gayala@projects.sdsu.edu

Schritt 1: Peer Supporters ‚Rollen und Verantwortlichkeiten Beschreiben

Siehe die Seite Programm starten, um weitere Informationen.

Schritt 2: Design Training Inhalt und Anfahrt

Allgemeine Trainingsmaterialien Überblick

Die folgende Tabelle fasst die wichtigsten Komponenten für die Entwicklung von Peer-Support-Ausbildung Lehrplan und Ansätze. Die Ressourcen sind in zwei Teile gebrochen: Wissen & Kompetenzen (5 Einheiten) und Trainingsansätze. Die Materialien für jede Einheit sind unterhalb gefunden. Fühlen Sie sich frei, sich anzupassen und diese Einheiten in Ihr Peer-Support Training Lehrplan integrieren, wie Sie für richtig halten. Je Ihren einzigartigen Umständen kann es nicht notwendig oder möglich sein, einen Lehrplan zu entwickeln, die hier gegeben alle Themen anspricht.

Teil 1: Kenntnisse und Kompetenzen

Einheit 1: Krankheitsspezifische Informationen

Allgemeiner Hintergrund der Krankheit

Allgemeiner Hintergrund der Krankheit

die grundlegende Basis der Krankheit zu verstehen, ist ein wesentlicher Bestandteil eines effektiven Peer Fan. Eine Wissensbasis des Peer-Fan sollte decken, was die Krankheit ist, wie die Krankheit eines einzelnen auswirken können, und die wichtigsten Verhaltensweisen zu dieser Krankheit verbunden sind. Diese Schlüssel Verhaltensweisen gehören Self-Care-Verhaltensweisen, die in der Selbstverwaltung einer Krankheit, wie gesunde Ernährung oder körperliche Aktivität helfen.

Stressbewältigung und Emotional-Management

Stressbewältigung

Stress ist ein normaler Teil des Lebens, die Änderungen sowohl die Emotionen und Körper von Menschen mit chronischen Erkrankungen verursachen können. Zu viel negativer Stress kann schädliche Veränderungen im Blutzucker und Blutdruck verursachen, so effektiv, Stressbewältigung sehr wichtig ist, sich gut zu fühlen und gesundheitlichen Komplikationen zu vermeiden.

Stress-Management-Ressourcen

  • Diabetes-Selbstmanagement-Magazin enthält mehrere Blogs und Artikel über die Verwaltung von Stress, darunter „8 Tipps für Diabetes Distress verwalten“, „Stress: Frieden finden Mitten im Sturm“, und ein Blog auf Stress durch David Spero zu reduzieren.
  • „Tipps zum Umgang mit Stress“ ist eine Ressource, von der Mayo Clinic.
  • Die Diabetes-Initiative der Robert Woods Johnson Foundation unterstützt die Entwicklung mehrerer Materialien und Ressourcen, einschließlich „Diabetes und Stress-Management“, eine Informations-Handout vom Take Action Diabetes-Selbstmanagement-Programm; „IN CHARGE: Stress Management“ Ein Kurs Trainingshandbuch konzentriert sich auf Stress-Management-Strategien und Problemlösung und die Aktion durch Programm Lehrpläne und Lehrmaterial.
  • Die Michigan Diabetes Research and Training Center (MDRTC) bietet ein Handout über Stress-Management genannt, „Umgang mit Stress.“

Depression

Depression bezieht sich auf anhaltende Gefühle von Traurigkeit und Hoffnungslosigkeit. Depressive Gefühle können eine kurzfristige Reaktion auf Stress oder eine chronische Erkrankung sein. Menschen mit Diabetes haben ein höheres Risiko für Depressionen als Menschen ohne Diabetes leben.

  • SONRISA. Ein Curriculum Toolbox for Promo zu Mental Health Adresse und Diabetes
  • Grundlegende Informationen über Diabetes und psychische Gesundheit kann von der American Diabetes Association (ADA) erhalten werden.
  • „Diabetes, Depression und Stress,“ ist ein Artikel von Carol Watkins, zur Verfügung gestellt MD durch den nördlichen Landkreis Psychiatric Associates, Maryland, USA.
  • „Depression Screening und Follow-up“ ist ein Flussdiagramm Handout von der Diabetes-Initiative Woods Robert gesponsert Johnson Foundation.
  • Die Diabetes-Initiative der Robert Woods Johnson Foundation auch Plakate gesponsert Depression in Englisch und Spanisch auf Verwalten.
  • „Depression und Schritte für ein gesundes Leben“ ist ein Handout in Englisch und Spanisch von der Wander Kliniker Netzwerk entwickelt.

Einheit 2: Kommunikation und Support Fähigkeiten

Effektive Kommunikationsfähigkeiten

Effektive Kommunikationsfähigkeiten

Die Kommunikation umfasst alle Möglichkeiten, in denen Informationen an andere weitergegeben wird, und enthält grundlegende Techniken wie aktives Zuhören, Sharing Geschichten, wie auch andere Fähigkeiten wie Moderation und Coaching. ein effektiver Kommunikator zu sein, ist von zentraler Bedeutung für eine starke gegenseitige Unterstützung Beziehung, sowie effektive Patienten Provider Kommunikation. Diese Fähigkeiten helfen bauen Rapport, Verständnis und Vertrauen zwischen den Peers.

Aktives Zuhören ist eine grundlegende Kommunikationstechnik, die strategische Zuhören und Antworten zur Verbesserung des gegenseitigen Verständnisses, Offenheit und Ehrlichkeit beinhaltet.

Aktives Zuhören Ressourcen:

  • Tipp Blatt auf aktives Zuhören: „Die Kunst des aktiven Zuhörens“ von der National Aging Information und Befassung Support Center.
  • Tricia Tang-Handbuch für Peer Leaders: S. 18 für aktives Zuhören

Gemeinsame Nutzung Geschichten ist eine grundlegende Fähigkeit, die den Austausch von Erfahrungen und Geschichten aus dem eigenen Leben beinhaltet. Es ist ein guter Weg, um Unterstützung in einer Eins-zu-eins-Einstellungen zu liefern und ist ein besonders wichtiger Teil einigen Kulturen.

Gemeinsame Nutzung Geschichten Ressourcen

  • NAMI Collaborative Ausbildung auf Ihrer Geschichte und gemeinsame Nutzung von Kulturperspektive
  • Die Diabetes-Storytelling-Projekt ist ein Beispiel für ein Programm durch Diabetes UK, wo Sharing-Geschichten mit Diabetes Auswirkungen auf Verhaltensänderung bei den Frauen in Bangladesch hatte.

Moderationsfähigkeiten effektiv zu vermitteln nötig sind, um Informationen, die Diskussion leiten und fördern den Dialog in beiden one-on-one und die Unterstützung der Gruppe Einstellungen. Effektive Moderationsfähigkeiten Hilfe Peer Supporter dienen, bessere Menschen durch Beeinflussung und andere zu dauerhaften Verhaltensänderung führen.

Moderationsfähigkeiten Ressourcen:

Coaching-Fähigkeiten Menschen sollen helfen, zu verstehen und ihre Self-Care-Plan navigieren eine bessere Gesundheit der Verbraucher zu werden. Sie können die Probleme der Patienten zu lindern nicht verstehen und / oder nicht mit Klinikern „Rat zustimmen und kann helfen, Menschen sicherzustellen, die höchste Qualität der Versorgung möglich zu erhalten.

Coaching-Fähigkeiten Ressourcen:

  • Ein Ausbildungscurriculum für Gesundheit Trainer ist aus dem Zentrum für Exzellenz in der Primary Care an der Universität von Kalifornien, San Francisco zur Verfügung.
  • Coaching Patienten für eine erfolgreiche Selbstmanagement ist ein Video für die Menschen in der Lage, Menschen mit Diabetes in Richtung einer besseren Selbstverwaltung zu fördern, von der California Health Care Foundation.

Unterstützung Fähigkeiten

Unterstützung ist wichtig für alle, in einer Peer-Support-Rolle, einschließlich Peer Supporter, Gesundheit Erzieher und Fachkräfte des Gesundheitswesens. Es gibt zwei grundlegende Formen der Unterstützung: Nicht-Richtlinie und der Richtlinie. In vielen Fällen müssten ein Peer-Fan nicht-direktive Unterstützung zu verwenden. Weitere Unterstützung Fähigkeiten, die zu Peer Supporter zählen Motivation Gebäude, Bühne basierte Beratung und Entscheidungsfindung nützlich sein kann.

Nicht-Richtlinie Unterstützung beinhaltet eine Person ermöglicht, mit dem, was in ihrem eigenen Tempo zu ihnen wichtig ist, sondern als führende oder anweisen, sie zu ändern. Es ermöglicht Menschen, ihre eigenen Problemverhalten zu identifizieren, die geändert werden müssen, die eine Person das Gefühl, mehr Kontrolle über ihre Selbstverwaltung Pflege helfen kann. Nicht-Richtlinie Unterstützung kann sowohl zu stärken und eine individuelle fördern.

Nicht-Richtlinie Support-Ressourcen:

  • Das Lay Health Educator Manual of the Move Mehr Diabetes Projekt hat Dias auf die Richtlinie und nondirective Unterstützung auf den Seiten 25-33 des Handbuchs.
  • Ermächtigung wenn ein Individuum fühlt sie die Kraft und das Selbstvertrauen haben, um Änderungen vorzunehmen und die Kontrolle über ihre illness.Empowered Individuen in der Lage sind, ihre Krankheit besser zu verwalten und oft eine bessere Lebensqualität zu erleben.
    • Patient Empowerment Training Manual wird von der Nationalen Partnerschaft für Frauen und Familien produziert
  • Förderung umfasst Worte und Handlungen, die Menschen zu Verhaltensänderungen oder zu überwinden Ängste, Herausforderungen und Burnout im Zusammenhang mit der Selbstverwaltung einer Krankheit motivieren kann.
    • Die Human Performance-Anwendungen (HPA) Website listet 6 Fähigkeiten der Ermutigung und 6 weitere Fähigkeiten der Ermutigung.

Gebäude Motivation ist die Fähigkeit, eine Person in Bezug auf Verhaltensänderungen sein können, und geben Sie dann Ermutigung und Orientierung für individuelle Entscheidungsfindung, um ihre Motivation für den Wandel zu stärken zunächst erkennen, wo. Der Aufbau Motivation ist oft personenzentrierte und kooperative und kann Menschen mit einer chronischen Krankheit helfen dauerhafte Verhaltensänderungen zu machen. Dieser Satz von Fähigkeiten ist oft auf der Grundlage gemeinsamer Beratungstechniken wie Motivierende Gesprächsführung und Bühnenbasis aus dem Transtheoretischen Modell abgeleitet beraten.

  • Motivierende Gesprächsführung
    • „Motivierende Gesprächs Bewertung: Aufsichts Tools for Enhancing Proficiency“ ist ein motivierender Gesprächs Toolkit / Ausbildung Ressource aus dem Mid-Atlantic-Neigungs-Technologie Transfer Center.
    • Die klinische Diabetes-Journal enthält einen Artikel über praktische Hinweise für die motivierende Gesprächsführung in der klinischen Diabetes-Versorgung verwenden.
  • Bühnenbasierte Beratung
    • Die North Carolina Brustkrebs-Screening-Programm erzeugt ein Trainingshandbuch für Laien Gesundheitsberater, mit einer bestimmten Sitzung auf der Bühne basierte Beratung.
    • Die Diabetes-Initiative der Robert Wood Johnson Foundation unterstützt die Entwicklung einer Ressource namens „Effektive Strategien zur Motivierung und gesunde Lebensweise Veränderungen ermutigen.“ Diese Ressource enthält Informationen zur Seite 15, die die Phasen der Veränderung über die Verwendung.
  • Beratungskompetenz
    • Beratung für Verhaltensänderung ist eine Präsentation von der American College of Physicians, die Beratungskompetenz basiert auf den Phasen der Veränderung zeigt.
  • Entscheidung fällen
    • Die California Healthcare Foundation ist eine Ressource für die gemeinsame Entscheidungsfindung

Einheit 3: Unterstützung bei der Self-Care Behaviors

Quelle: peersforprogress.org

Weiterlesen

  • Intelligenztests

    Intelligenztests Galton Versuch Binets Erfolg Der erste erfolgreiche Test der Intelligenz von Französisch Psychologe Alfred Binet in Antwort auf eine Anfrage von Französisch öffentliche Schule entwickelt wurde …

  • Reynolds Türkei Tasche Bewertung

    Ein besserer Weg der Türkei zu kochen? Die Tasche 19. November 2013 47 Kommentare Snack Mädchen muss alle ihre kanadischen und anderen internationalen Lesern entschuldigen. Sie ist mit dem amerikanischen Thanksgiving-OBSESSED ….

  • 1 Digital Schwangerschaftstest

    DIGITAL Schwangerschaftstest mit Smart Countdown Wenn Sie unregelmäßige Zyklen haben, sollten Sie für Ihre längsten Zyklus in den letzten Monaten vor der Prüfung zu ermöglichen. Wenn Sie keine Ahnung, wann Ihre Periode haben fällig ist, …

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × fünf =