Nasenhöhle und Sinus-Krebs

Nasenhöhle und Sinus-Krebs

Die Nasennebenhöhlen sind luftgefüllte Säcke in mehrere Bereiche des Gesichts verteilt.

    Kieferhöhlen sind unter den Augen in den Wangenknochen Stirnhöhlen sind über den Augen im Stirnbereich Siebbeinhöhlen sind zwischen der Nase und den Augen Keilbeinhöhle sind an der Unterseite des Schädels, unter der Hypophyse
    Um das Gewicht des Schädels zu verringern, um Stimme Resonanz Schutz gegen Schläge ins Gesicht Isolierung der Augen und Zahnwurzeln vor Temperaturschwankungen zu befeuchten und Wärme eingeatmete Luft zu erhöhen

Symptome

Krebs im Frühstadium Symptome sind oft die gleichen wie Nicht-Krebs-Bedingungen. Krebs im Frühstadium Symptome, die gemeinsamen Bedingungen der Nasennebenhöhlen zu imitieren sind:

    Ein Nasenbluten von einem Nasenloch Blockierung eines Nasenloch Nasenlaufen auf einer Seite

Symptome, die einen Fortschritt Krebstumor zeigen können, sind:

    Eine anhaltende Kopfschmerzen Änderungen im Sehen oder Doppelbilder

Ursachen und Risikofaktoren

Männer sind häufiger betroffen dann ein-und-ein-Hälfte Frauen. Die Krankheit ist bei Menschen zwischen 45 und 85 Jahren häufiger.

Etwa 60 bis 70 Prozent der Sinuskrebserkrankungen in der Kieferhöhle. Etwa 20 bis 30 Prozent zu beginnen in der Nasenhöhle, und 10 bis 15 Prozent in den Siebbeinhöhlen. Weniger als 10 Prozent sind in den Stirn- und Keilbeinhöhle gefunden.

Plattenepithelkarzinom und Adenokarzinom sind mit der Exposition gegenüber Produkten im Möbelbau, der Lederindustrie und der Textilindustrie gefunden verbunden:

    Holzstaub, Nickelstaub Senfgas Isopropyl Öl Chromium Dichlordiethylether Sulfid

Einige Virusinfektionen können Sinus Krebs erzeugen. Das humane Papillomavirus (HPV) ist eine gutartige (nicht krebsartige) Sinus-Tumor genannt invertierte Papillom zu produzieren.

Diagnose

Um eine Diagnose der Nasenhöhle Krebs oder Nebenhöhlenkrebs wird der Arzt Fragen über Ihre Symptome, Krankengeschichte zu machen, und untersuchen Sie den Mund.

Eine Untersuchung der Ohren, Nase, Hals und ist es auch notwendig, um festzustellen, ob der Tumor ausgebreitet hat.

Wenn Ihre Prüfung bedarf weiterer Untersuchungen, kann Ihr Arzt eine Biopsie, um die Art der vorhandenen Krebsdiagnose zu bestellen. Eine Biopsie ist mit Gewebe, das entfernt wird, so dass ein Pathologe seine Zellen unter dem Mikroskop durchgeführt.

Ärzte können eine traditionelle Röntgen und anderen bildgebenden Untersuchungen, um Informationen über den Tumor zu sammeln. Diese Tests umfassen:

CT-Scan – Eine besondere Art der Röntgenuntersuchung, einer Reihe von detaillierten Bildern macht, mit verschiedenen Winkeln von Bereichen innerhalb des Mundes und Halses. Ein Computer ist mit dem Röntgengerät verbunden ist. Ein Farbstoff kann in eine Vene injiziert werden oder in einer Pille, um die Organe oder Gewebe zeigen sich auf dem Röntgen geschluckt werden. Dieses Verfahren wird auch als die Computertomographie, Computertomographie oder Computerized Axial Tomography.

Magnetic Resonance Imaging (MRI) – Eine Maschine, die einen Magneten, Radiowellen und einen Computer verwendet eine Reihe von detaillierten Bildern von Bereichen im Mund und Hals zu machen. Dieses Verfahren wird auch als Kernspintomographie (NMRI).

PET-Scan – Ein PET-Scan hilft festzustellen, ob ein Tumor auf andere Bereiche im Körper verbreiten. Während eines Positronenemissionstomografie (PET), eine kleine Menge an radioaktivem Zucker (Glukose) in eine Vene injiziert wird. Der Scanner ermöglicht computerisierte Bilder der Bereiche innerhalb des Körpers. Krebszellen absorbieren mehr radioaktive Glukose als normale Zellen, so dass der Tumor auf die Bilder hervorgehoben.

Viele Krebsarten wachsen in den Nebenhöhlen und kann metastasieren (Ausbreitung auf andere Teile des Körpers):

    Invertierten Papillom (nicht Krebs, sondern können zu Krebs) Plattenepithelkarzinom verruköses Karzinom basaloiden Plattenepithelkarzinom Spindelzellkarzinom Transitional Zelle oder zylindrischen Zellkarzinom Adenokarzinom sinunasalen undifferenziertes Karzinom (SNUC) Klein-Zell-Karzinom Lymphom Das maligne Melanom Speicheltyp-Tumoren Sarkom metastasierendem Tumoren

Auch können Sie bestellen Hier.

Interessantes Video für Sie:


Read more

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 + zwölf =