Madison County, Indiana detailliertes Profil – Häuser, Immobilien, Lebenshaltungskosten, Löhne, Arbeit,

Madison County, Indiana detailliertes Profil - Häuser, Immobilien, Lebenshaltungskosten, Löhne, Arbeit, Bundes Gehälter undMadison County, Indiana (IN)

Unterer Wert Quartil – oberer Wert Quartil: $ 56.000 – $ 137.400
Median monatlichen Wohnkosten für Häuser und Eigentumswohnungen mit einer Hypothek: $ 937
Median monatlichen Wohnkosten für Geräte ohne eine Hypothek: $ 371

Institutionalisierte Bevölkerung: 4758

Kriminalität im Jahr 2005 (berichtet von dem Büro oder Bezirkspolizei des Sheriffs, nicht der Landkreis insgesamt):

Kriminalität im Jahr 2004 (berichtet von dem Büro oder Bezirkspolizei des Sheriffs, nicht der Landkreis insgesamt):

Einfamilienhaus neue Hausbau Baugenehmigungen:

  • 2000: 334 Gebäude, Durchschnittskosten: $ 126.500
  • 2001: 359 Gebäude, Durchschnittskosten: $ 117.800
  • 2002: 333 Gebäude, Durchschnittskosten: $ 120.900
  • 2003: 499 Gebäude, Durchschnittskosten: $ 133.500
  • 2004: 555 Gebäude, Durchschnittskosten: $ 152.800
  • 2007: 241 Gebäude, Durchschnittskosten: $ 165.600
  • 2008: 79 Gebäude, Durchschnittskosten: $ 232.600
  • 2009: 61 Gebäude, Durchschnittskosten: $ 249.200
  • 2010: 76 Gebäude, Durchschnittskosten: $ 226.000
  • 2011: 73 Gebäude, Durchschnittskosten: $ 201.400
  • 2012: 66 Gebäude, Durchschnittskosten: $ 221.700
  • 2013: 93 Gebäude, Durchschnittskosten: $ 228.900
  • 2014: 88 Gebäude, Durchschnittskosten: $ 206.100

Anzahl der Genehmigungen pro 10.000 Einwohner

(15,5% für Weiß nicht-hispanischen Bewohner. 28,5% für Schwarz Bewohner. 35,5% für Latinos Bewohner. 27,8% für American Indian Bewohner. 88,5% für Native Hawaiian und andere Bewohner Pacific Islander. 47,6% für andere Rennen Bewohner. 31,7% für zwei oder mehr Rassen Bewohner )

Die Umgebung Name: Anderson, IN MSA
Messemarktmiete im Jahr 2006 für eine 1-Zimmer-Wohnung in Madison County ist $ 488 pro Monat.
Faire Marktmiete für ein 2-Zimmer-Wohnung ist $ 586 pro Monat.
Faire Marktmiete für ein 3-Zimmer-Wohnung ist $ 754 pro Monat.

Madison County hat eine vorhergesagte durchschnittliche Radon-Screening-Ebene mehr als 4 PCI / L (Pico Curie pro Liter) –höchstes Potential

2012 Luftverschmutzung in Madison County:

Bekannte Orte in dieser Gemeinde außerhalb der Stadtgrenzen:

Bekannte Orte in Madison County: Delaware Country Club (A). Green Hills Country Club (B). Monroe Township Cowan Freiwillige Feuerwehr (C). Hamilton Township Fire Department (D). Delaware County Airport Authority Feuerwehr (E). Zentrum Township Notdienste Bahnhof 12 (F). Display / verstecken ihre Standorte auf der Karte

Kirchen in Madison County sind: Antioch Church (A). Beech Grove Church (B). Bethel Church (C). Harris Chapel (D). Hofherr Kapelle (E). Burlington Church (F). Zentrum Kapelle (G). Kings Chapel (H). Corinth Church (I). Display / verstecken ihre Standorte auf der Karte

Friedhöfe: McKinley Friedhof (1). Memorial Park (2). Sparr Friedhof (3). Schwarz Friedhof (4). Mount Pleasant Cemetery (5). Wheeling Friedhof (6). Berg Tabor Cemetery (7). Display / verstecken ihre Standorte auf der Karte

Seen, Stauseen und Sümpfen: Jackson Lake (A). Burlington Lake (B). Emerald Lake (C). Jim Lake (D). Prairie Creek Reservoir (E). Old Prairie Swamp (F). Display / verstecken ihre Standorte auf der Karte

Bäche, Flüsse und Bäche: Welsh Creek (A). Pleasant Run Creek (B). Shallow Run (C). Williams Creek (D). Straßenlauf (E). Pike Creek (F). Rim Run (G). Wasserlauf (H). Pfad Run (I). Display / verstecken ihre Standorte auf der Karte

Landwirtschaft in Madison County:

Tornado-Aktivität:

Madison County historischen Bereich bereinigten Tornado-Aktivität deutlich unter Indiana Landesdurchschnitt. Es ist 1.868.954,7 mal unten Gesamt US-Durchschnitt.
Tornados in dieser Region verursacht haben eine Verletzung zwischen 1950 und 2004 aufgenommen.
Auf 1961.09.24, eine Kategorie 3 (max. Windgeschwindigkeiten von 158 bis 206 Meilen pro Stunde) Tornadoverletzt eine Person und verursacht zwischen 50.000 $ und 500.000 $ Schadenersatz.

Erdbebenaktivität:

Madison County-Bereich historische Erdbebentätigkeit ist leicht unter Indiana Landesdurchschnitt. Es ist 83% kleiner als die gesamte US-Durchschnitt.

Neue Naturkatastrophen:

  • Indiana Schwere Wintersturm und Schneesturm, Vorfallszeit: 5. Januar 2014 bis 09. Januar 2014 Katastrophe größeren Ausmaßes (Präsident), erklärt DR-4173: 22. April 2014, FEMA-ID: 4173, Naturkatastrophe Typ: Schneesturm, Winter-Sturm
  • Indiana schwere Stürme und Überschwemmungen, Vorfallszeit: 30. Mai 2008 bis zum 27. Juni 2008 Katastrophe größeren Ausmaßes (Präsident), erklärt DR-1766: 8. Juni 2008, FEMA-ID: 1766, Naturkatastrophe Typ: Sturm, Überschwemmung
  • Indiana Schnee, Vorfallszeit: 12. Februar 2007 bis 14. Februar 2007 Notfall erklärt EM-3274: 12. März 2007, FEMA-ID: 3274, Naturkatastrophe Typ: Schnee
  • Indiana Hurrikan Katrina Evakuierung, Vorfallszeit: 29. August 2005 zum 01. Oktober 2005 Notfall erklärt EM-3238: 10. September 2005, FEMA-ID: 3238, Naturkatastrophe Typ: Hurrikan
  • Indiana Schwere Winterstürme und Überflutungen, Vorfallszeit: 1. Januar 2005 bis zum 11. Februar 2005 Katastrophe größeren Ausmaßes (Präsident), erklärt DR-1573: 21. Januar 2005, FEMA-ID: 1573, Naturkatastrophe Typ: Winter-Sturm, Überschwemmung
  • Indiana Schnee, Vorfallszeit: 21. Dezember 2004 bis zum 23. Dezember 2004 Notfall erklärt EM-3197: 11. Januar 2005, FEMA-ID: 3197, Naturkatastrophe Typ: Schnee
  • Indiana schwere Stürme, Tornados und Überflutungen, Vorfallszeit: 25. Mai 2004 bis 25. Juni 2004 Katastrophe größeren Ausmaßes (Präsident), erklärt DR-1520: 3. Juni 2004, FEMA-ID: 1520, Naturkatastrophe Typ: Sturm, Tornado, Überschwemmung
  • Indiana schwere Stürme, Tornados und Überflutungen, Vorfallszeit: 26. August 2003 bis zum 15. September 2003 Katastrophe größeren Ausmaßes (Präsident), erklärt DR-1487: 5. September 2003, FEMA-ID: 1487, Naturkatastrophe Typ: Sturm, Tornado, Überschwemmung
  • Indiana schwere Stürme, Tornados und Überflutungen, Vorfallszeit: 4. Juli 2003 zu 6. August 2003, Katastrophe größeren Ausmaßes (Präsident), erklärt DR-1476: 11. Juli 2003, FEMA-ID: 1476, Naturkatastrophe Typ: Sturm, Tornado, Überschwemmung
  • Indiana schwere Stürme und Tornados, Vorfallszeit: 20. September 2002, Katastrophe größeren Ausmaßes (Präsident), erklärt DR-1433: 25. September 2002, FEMA-ID: 1433, Naturkatastrophe Typ: Sturm, Tornado
  • 7andere Naturkatastrophen seit 1953 berichtet.

Die Zahl der Naturkatastrophen in Madison County (17) ist größer als der US-Durchschnitt (13).
Major Disasters (Präsident), erklärt: 12
Notfall erklärt: 5

Ursachen von Naturkatastrophen: Storms: 9, Überschwemmungen: 8, Tornados: 6, Winterstürme: 3, Snows: 2, Schneestürme: 2, Schneesturm: 1, Hurrikan: 1, Eissturm: 1 (Hinweis: Einige Vorfälle zu mehr als einer Kategorie zugeordnet werden kann).

Klasse der Arbeitnehmer

Leute in der Gruppe Quartier in Madison County, Indiana im Jahr 2000:

  • 2603 Menschen in staatlichen Gefängnissen
  • 1.104 Personen in College Wohnheimen (einschließlich College-Viertel außerhalb des Campus)
  • 1.049 Personen in Pflegeheimen
  • 187 Personen in lokalen Gefängnissen und sonstigen Unterbringung Einrichtungen (einschließlich der Polizei lockups)
  • 88 Personen in anderen nicht institutionelle Gruppenvierteln
  • 74 Personen in Heimen für geistig Behinderte
  • 71 Personen in unbekannten Jugendeinrichtungen
  • 55 Personen in anderen Arten von Strafanstalten
  • 29 Personen in anderen Heimen
  • 26 Personen in den Häusern oder auf halbem Weg Häuser für Drogen / Alkoholmissbrauch
  • 15 Personen in Heimen missbrauchter, abhängig und vernachlässigte Kinder
  • 13 Personen in Heimen für psychisch Kranke
  • 12 Personen in der Landwirtschaft Arbeiter Wohnheimen auf Bauernhöfen
  • 3.351 Personen in staatlichen Gefängnissen
  • 1.201 Personen in der Schule / Universität Studentenwohnheim
  • 754 Personen in Pflegeeinrichtungen / Fach-Pflegeeinrichtungen
  • 277 Personen in Haftanstalten für Jugendliche gedacht
  • 270 Personen in lokalen Gefängnissen und andere kommunale Einrichtungen Haft
  • 102 Personen in Not- und Übergangsheimen (mit Schlafgelegenheit) für Menschen, die von Obdachlosigkeit
  • 92 Personen in Wohngruppen für Erwachsene
  • 90 Personen in Besserungswohneinrichtungen
  • 46 Personen in Wohn-Behandlungszentren für Erwachsene
  • 46 Personen in anderen nicht institutionelle Einrichtungen
  • 32 Personen in Arbeitnehmergruppe Wohn- und Job Corps Zentren
  • 16 Personen in der psychischen (psychiatrischen) Krankenhäuser und psychiatrischen Einrichtungen in anderen Krankenhäusern
  • Bronchus oder Lunge, nicht näher bezeichnet – Bösartige Neubildungen (1703)
  • Akuter Myokardinfarkt, nicht näher bezeichnet (1558)
  • Atherosklerotische Herzerkrankung (1494)
  • Alzheimer-Krankheit, nicht näher bezeichnet (1226)
  • Chronisch obstruktive Lungenerkrankung, nicht näher bezeichnet (1026)
  • Schlaganfall, nicht als Blutung oder Infarkt (725) angegeben
  • Kongestiver Herzinsuffizienz (700)
  • Pneumonia, nicht spezifiziert (599)
  • Keine Angabe Diabetes mellitus, ohne Komplikationen (435)
  • Septikämie, nicht spezifiziert (390)

Bevölkerung ohne Krankenversicherung im Jahr 2000: 11%
Kinder unter 18 Jahren ohne Krankenversicherung im Jahr 2000: 9%

Kurzfristige allgemeine Krankenhäuser pro 100.000 Einwohner im Jahr 2004: 1,53
Kurzfristige allgemeine Krankenhauseinweisungen pro 100.000 Einwohner im Jahr 2004: 7266
Kurzfristige allgemeine Krankenhausbetten pro 100.000 Einwohner im Jahr 2004: 177
Notaufnahmen pro 100.000 Einwohner im Jahr 2004: 34162

Allgemeine Praxis Büro basierte MDs pro 100.000 Einwohner im Jahr 2005: 1.210
Medizinische Fach MDs pro 100.000 Einwohner im Jahr 2005: 1203
Zahnärzte pro 100.000 Einwohner im Jahr 1998: 21

Insgesamt Geburten pro 100.000 Einwohner Juli 2005 – Juli 2006. 40
Insgesamt Todesfälle pro 100.000 Einwohner, im Juli 2005 – Juli 2006: 81

Begrenzt-Service Plätze pro 100.000 Einwohner im Jahr 2005 Essen: 9
Bier Wein Sprituosenläden pro 100.000 Einwohner im Jahr 2005: 1

Tötungsdelikte pro Million Einwohner von 2000 bis 2006: 33.6. Dies ist weniger als Landesdurchschnitt.

Suicides pro Million Einwohner von 2000 bis 2006: 158,2. Das ist mehr als Landesdurchschnitt.

Mechanismen der Selbstmord:

Todesfälle pro Million Einwohner:

  • Firearm – 82,3
  • Poisoning – 34,7
  • Erstickungsgefahr – 33,6
  • Andere – 7.6

Haushalts Art von Beziehung:

Haushalte: 125359

  • In Familie Haushalten: 103.903 (23.863 männlich Haushaltsvorstände. 10456 weiblich Haushaltsvorstände ) 24598 Ehegatten. 34776 Kinder (31442 natürlich. 949 angenommen. 2385 Stiefkinder ), 3410 Enkelkinder. 870 Brüder oder Schwestern. 759 Eltern. 1.210 andere Verwandte. 3388 Nichtverwandten
  • In Nichtfamilien- Haushalten: 21.456 (8149 männlich Haushaltsvorstände (6.400 allein leben )), 9459 weiblich Haushaltsvorstände (8278 allein leben )), 3848 nonrelatives
  • In der Gruppe Viertel: 6277 (4758 institutionalisierte Bevölkerung)

Größe der Familie Haushalte: 16090 2 Personen. 7838 3-Personen. 6152 4-Personen. 2724 5-Personen. 987 6-Personen. 528 7-oder-mehr-Personen .

Größe der Nichtfamilien- Haushalte: 14678 1 Person. 2366 2 Personen. 343 3-Personen. 140 4-Personen. 54 5-Personen. 18 6-Personen. 9 7-oder-mehr-Personen .

20049 Ehepaare mit Kindern.
8464 Ein-Eltern-Haushalte (1.889 Männer. 6575 Frau ).

96,9% der Bewohner von Madison County sprechen Englisch zu Hause.
1,8% der Einwohner sprechen Spanisch zu Hause (53% sprechen sehr gut Englisch. 17% gut Englisch sprechen. 24% sprechen Englisch nicht gut. 6% sprechen kein Englisch überhaupt ).
0,8% der Bewohner sprechen andere indogermanische Sprache zu Hause (70% sprechen sehr gut Englisch. 20% gut Englisch sprechen. 10% sprechen Englisch nicht gut ).
0,3% der Bewohner asiatischen oder pazifischen Insel Sprache sprechen zu Hause (50% sprechen sehr gut Englisch. 16% gut Englisch sprechen. 34% sprechen Englisch nicht gut ).
0,1% der Bewohner sprechen andere Sprache zu Hause (90% sprechen sehr gut Englisch. 7% gut Englisch sprechen. 3% sprechen Englisch nicht gut ).

Im Geschäftsjahr 2004:

Bundesregierung Ausgaben: 747.552.000 $ ($ 5.724 pro Kopf )
Department of Defense Ausgaben: $ 11.500.000
Bundesdirektzahlungen an natürliche Personen für den Ruhestand und Behinderung: $ 382.834.000
Bundes anderen Direktzahlungen an natürliche Personen: $ 185.993.000
Bundesdirektzahlungen nicht an Einzelpersonen: $ 7.935.000
Bundeszuschüsse: $ 134.539.000
Bundesbeschaffungsverträge: $ 15.324.000 ($ 1.215.000 Department of Defense )
Bundes Löhne und Gehälter: $ 20.926.000 ($ 3.261.000 Department of Defense )
Bundesregierung direkte Darlehen: $ 3.636.000
Bundes garantiert / versichert Darlehen: $ 92.561.000
Bundesregierung Versicherung: $ 67.811.000

Bevölkerungsentwicklung vom 1. April 2000 bis zum 1. Juli 2005:

Madison County Staatsfinanzen – Ausgaben im Jahr 2006:

  • Bau – Strafvollzugsanstalten: $ 434.000
  • Aktuelle Operationen – Allgemein – Sonstiges: $ 13.744.000 Zentrale Personaldienstleistungen: $ 12.711.000 Public Welfare – andere: $ 10.918.000 Regelmäßige Autobahnen: $ 6.466.000 Gerichtliche und Legal Services: $ 6.275.000 Polizeischutz: $ 4.297.000 Strafvollzugsanstalten: $ 4.233.000 Korrekturen – andere: $ 3.756.000 Finanzverwaltung: $ 2.514.000 Gesundheit – andere: $ 1.697.000 Natural Resources – andere: $ 1.088.000 Allgemeine öffentliche Gebäude: $ 979.000 Kanalisation: $ 499.000 Abfallwirtschaft: $ 84.000 Schutzinspektion und der Verordnung, NEC: $ 31.000 Lokale Brandschutz: $ 22.000 Gehäuse und Gemeinschaftsentwicklung: $ 17.000
  • Allgemein – Zinsen auf Schulden: $ 0
  • Andere Kapitalaufwand – Allgemein – Sonstiges: $ 1.575.000 Gerichtliche und Legal Services: $ 272.000 General Public Gebäude: $ 89.000 Polizeischutz: $ 67.000 Zentrale Personaldienstleistungen: $ 26.000 Regelmäßige Autobahnen: $ 8.000 Finanzverwaltung: $ 3.000 Korrekturen – andere: $ 1.000
  • Insgesamt Löhne und Gehälter: $ 30.498.000

Madison County Staatsfinanzen – Umsatz in 2006:

  • Gebühren – alle anderen: $ 8.597.000
  • Bundesregierungs – alle anderen: $ 3.920.000 Autobahnen: $ 37.000 Gehäuse und Gemeinschaftsentwicklung: $ 10.000 Gemeinwohl: $ 8.000
  • Lokale Regierungs – Autobahnen: $ 688.000 Alle Anderen: $ 534.000
  • Sonstiges – Allgemeines Revenue, NEC: $ 2.368.000 Geldbußen und einbüßt: $ 1.846.000 Zinserträge: $ 1.277.000 Spenden aus privaten Quellen: $ 57.000 Verkauf von Immobilien: $ 18.000 Vermietet: $ 8.000
  • Staatliche Regierungs – Allgemeine Unterstützung der lokalen Regierung: $ 7.276.000 Alle Anderen: $ 4.893.000 Autobahnen: $ 3.850.000 Gemeinwohl: $ 3.416.000 Gesundheit und Krankenhäuser: $ 662.000 Gehäuse und Gemeinschaftsentwicklung: $ 495.000
  • Steuern – Eigentum: $ 20.634.000 Individual Income: $ 11.352.000 Andere Selektive Verkäufe: $ 940.000 Andere Lizenz: $ 362.000 Public Utility Lizenz: $ 94.000 NEC: $ 8.000

Madison County Regierung finanziert – Schulden im Jahr 2006:

  • Long Term Debt – Beginning Outstanding – unspezifisch öffentlichen Zweck: $ 0 Keine Angabe öffentlichen Zweck im Ruhestand: $ 0 Hervorragende unspezifisch öffentlichen Zweck: $ 0

Madison County Staatsfinanzen – Flüssige Mittel und Wertpapiere in 2006:

  • Bond Funds – Zahlungsmittel und Wertpapiere: $ 3.140.000
  • Andere Fonds – Zahlungsmittel und Wertpapiere: $ 22.976.000
  • Sinking Funds – Flüssige Mittel und Wertpapiere: $ 611.000

Supplemental Security Income (SSI) im Jahr 2006:

  • Gesamtzahl der Empfänger: 2699
  • Anzahl der im Alter von Empfänger: 119
  • Anzahl der blinden und behinderten Empfänger: 2580
  • Anzahl der Empfänger unter 18 Jahren: 526
  • Anzahl der Empfänger zwischen 18 und 64: 1.879
  • Anzahl der Empfänger, die älter als 64: 294
  • Anzahl der Empfänger auch OASDI Empfang: 924
  • Höhe der Zahlungen (in Tausend US-Dollar): 1236

Madison County Fatal Unfallstatistik 1975 – 1994

Tödlicher Unfall Zahl (pro 100.000 Einwohner)

Madison County auf unsere Top-Listen:

  • # 5 auf der Liste der „Top 101 Landkreise mit der niedrigsten Oberflächen Rückzug von Frischwasser für die öffentliche Versorgung (pop. 50.000+)“
  • # 23 auf der Liste der „Top 101 Landkreise mit der niedrigsten Oberflächen Rückzug von Frischwasser für die öffentliche Versorgung“
  • # 77 auf der Liste der „Top 101 Bezirke mit der höchsten Feinstaub (PM2.5 ) Jährliche Messungen der Luftverschmutzung im Jahr 2012 (# 181; g / m 3) „
  • # 88 auf der Liste der „Top 101 Landkreisen mit dem niedrigsten Anteil der Einwohner in das Ausland im Jahr 2011 verlagern“
  • # 89 auf der Liste der „Top 101 Landkreisen mit dem niedrigsten Anteil der Einwohner in das Ausland im Jahr 2011 verlagern (pop. 50.000+)“
  • # 93 auf der Liste der „Top 101 Landkreise mit den höchsten Ozon (1 Stunde) Luftverschmutzung Lesungen im Jahr 2012 (ppm)“

Startseite Preistrends angetrieben durch Onboard Informatik
© 2017 Onboard Informatik. Informationen gelten als zuverlässig, aber nicht garantiert.

City-data.com nimmt keine Gewähr für die Richtigkeit oder Aktualität der Informationen auf dieser Website. Benutzung auf eigene Gefahr.
Einige Teile © 2017 Advameg, Inc.

Quelle: www.city-data.com

Weiterlesen

  • Intelligenztests

    Intelligenztests Galton Versuch Binets Erfolg Der erste erfolgreiche Test der Intelligenz von Französisch Psychologe Alfred Binet in Antwort auf eine Anfrage von Französisch öffentliche Schule entwickelt wurde …

  • Reynolds Türkei Tasche Bewertung

    Ein besserer Weg der Türkei zu kochen? Die Tasche 19. November 2013 47 Kommentare Snack Mädchen muss alle ihre kanadischen und anderen internationalen Lesern entschuldigen. Sie ist mit dem amerikanischen Thanksgiving-OBSESSED ….

  • 1 Digital Schwangerschaftstest

    DIGITAL Schwangerschaftstest mit Smart Countdown Wenn Sie unregelmäßige Zyklen haben, sollten Sie für Ihre längsten Zyklus in den letzten Monaten vor der Prüfung zu ermöglichen. Wenn Sie keine Ahnung, wann Ihre Periode haben fällig ist, …

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × 4 =