Kopf-MRT Zweck, Vorbereitung – Verfahren

Kopf-MRT Zweck, Vorbereitung - Verfahren

Was ist ein Kopf-MRT?

Magnet-Resonanz-Tomographie (MRT) des Kopfes ist eine schmerzfreie, nicht-invasive Test, der detaillierte Bilder des Gehirns und Hirnstamm produziert. Ein MRT-Gerät erzeugt die Bilder mit Hilfe eines Magnetfeldes und Radiowellen. Dieser Test ist auch als ein Gehirn-MRT oder MRI Schädel bekannt. Sie werden in ein Krankenhaus oder Radiologiezentrum gehen, um eine Kopf-MRT zu nehmen.

Ein MRI unterscheidet sich von einem CT-Scan oder einer Röntgen, daß sie nicht verwendet, um Strahlungsbilder zu erzeugen. Ein MRI-Bilder kombiniert, um ein 3-D Bild der internen Strukturen zu erstellen, so dass die MRI ist wirksamer als andere Abtastungen bei Abnormalitäten in der Hypophyse und im Hirnstamm.

Warum brauche ich einen Kopf MRI?

Ein Kopf MRI ist ein nützliches Werkzeug für das Erfassen einer Anzahl von Gehirnerkrankung, einschließlich:

  • Aneurysmen (prall in den Blutgefäßen des Gehirns)
  • Multiple Sklerose
  • Rückenmarksverletzungen
  • Hydrocephalus (ein Aufbau von Rückenmarksflüssigkeit in den Hirnhöhlen)
  • Schlaganfall
  • Infektionen
  • Tumoren
  • Zysten
  • Schwellung
  • Hormonstörungen (wie beispielsweise Akromegalie und Cushing-Syndrom)
  • Blutungen (Blutungen)
  • Entzündung
  • Probleme mit der Entwicklung oder der Struktur
  • Blutgefäß Probleme

Ein Kopf-MRT kann helfen, festzustellen, ob Sie einen Schaden an einem Schlaganfall oder Kopfverletzungen erlitten. Ihr Arzt kann auch ein Kopf-MRT zu bestellen, um die Symptome wie Schwindel untersuchen, Schwäche, Krämpfe, Veränderungen im Denken oder Verhalten, verschwommenes Sehen oder chronischen Kopfschmerzen. Diese Symptome können aufgrund einer Gehirn Frage, die ein MRI kann Ihnen helfen, zu erkennen.

Zusätzlich gibt es eine Art von MRI als Magnetresonanzangiographie (MRA), die bestimmte Blutgefäße im Gehirn untersucht.

Wie kann ich für eine Kopf-MRT vor?

Wenn Sie etwas, das Metall enthält, darunter Schmuck oder Sonnenbrille tragen, werden Sie brauchen, um diese Einträge zu entfernen. Metall stört die Fähigkeit der MRT-Gerät ist, um ein klares Bild zu erzeugen. Klammern und Zahnfüllungen wird das Problem in der Regel nicht stellen, aber Taschenmesser, Kugelschreiber, Stifte, und bestimmte zahnärztlichen Vorrichtungen können stören. Das Personal kann Sie bitten, ein Krankenhaus Kleid oder Kleidung, die nicht Metallbefestigungselementen enthält, zu tragen. Sie können nicht über elektronische Geräte in der MRT-Raum.

Sie müssen sich vermutlich vom Essen oder etwas zu trinken für vier bis sechs Stunden vor der Prüfung zu unterlassen.

Bitte geben Sie das medizinische Personal, wenn Sie schwanger sind. Magnetfeld eines MRI wirkt ungeborenen Kinder in einer Weise, die noch nicht vollständig verstanden ist.

Darüber hinaus ist es wichtig, lassen die Mitarbeiter wissen, wenn Sie Platzangst haben. Wenn Sie klaustrophobische sind, müssen Sie möglicherweise die Beruhigungsmittel während der Prüfung verwenden oder haben eine „offene“ MRI. Offene MRT-Geräte haben breitere Tunnels, die zu mehr erträglich für klaustrophobische Patienten neigen.

Wie ist das Verfahren für eine Kopf-MRT?

Während der Prüfung ist es wichtig, noch zu bleiben, um die klarsten Bilder zu erhalten. Kinder, die Schwierigkeiten bleiben noch kann intravenös oder oral Sedierung benötigen. Sedierung kann auch hilfreich für Erwachsene, die Platzangst zu sein.

Sie werden auf einem Tisch, der in die MRI-Maschine gleitet hinlegen. Der Tisch gleitet durch einen großen Magneten wie ein Rohr geformt. Sie haben möglicherweise eine Kunststoffspule um den Kopf gelegt. Nachdem die Tabelle gleitet in die Maschine, wird ein Mitarbeiter mehrere Bilder von Ihrem Gehirn, von denen jeder ein paar Minuten dauern. Es wird ein Mikrofon in der Maschine, die Sie mit dem Test-Mitarbeiter kommunizieren können.

Der Test dauert in der Regel 30 bis 60 Minuten. Sie können eine Kontrastlösung zu erhalten, in der Regel Gadolinium, intravenös, damit das MRT-Gerät, um bestimmte Teile des Gehirns besser zu sehen, vor allem die Blutgefäße. Die MRI-Scanner wird lautes Klopfen Geräusche während des Verfahrens zu machen. Sie können tragen Ohrstöpsel oder Kopfhörer Geräusche der MRT-Gerät zu blockieren, oder Sie können die Musik während des Tests zu hören.

Es sind keine Risiken im Zusammenhang mit der MRI selbst verbunden. Es gibt eine sehr geringe Chance, dass Sie eine allergische Reaktion auf ein Kontrast Lösung. Bitte geben Sie das medizinische Personal, wenn Sie Nierefunktion vermindert haben; es kann nicht sicher zu Kontrastlösung zu verwenden, wenn dies der Fall ist.

Was geschieht nach einem Kopf-MRT?

Nach dem Test können Sie sich angezogen und lassen Sie die Testanlage. Wenn Sie sich für die Prüfung sediert wurden, können Mitarbeiter Sie zu einem Wiederherstellungsbereich bewegen, bis Sie aufwachen – in der Regel ein bis zwei Stunden, nachdem Sie das Beruhigungsmittel erhalten.

Ein Radiologe wird analysieren Ihre MRT-Bildern. Sie werden mit Ihrem Arzt über die Ergebnisse liefern. Ihre Ergebnisse werden schnell zur Verfügung, wenn Sie Ihren Kopf MRI war ein Dringlichkeitsverfahren. Die nächsten Schritte werden, ob die Ergebnisse zeigten, etwas Ungewöhnliches oder entdeckt die Ursache der Anomalien ab.

Auch können Sie bestellen Hier.

Interessantes Video für Sie:


Read more

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × fünf =