Ihre erste Vorsorgeuntersuchung – amerikanische Schwangerschaft-Verbindung

Ihre erste Vorsorgeuntersuchung - amerikanische Schwangerschaft-Verbindung

Was Sie bei Ihrem ersten Besuch erwarten Prenatal

Wenn Sie nicht mit Ihrem Arzt zu treffen haben, bevor Ihr schwanger waren, wird Ihre erste Vorsorgeuntersuchung in der Regel etwa 8 Wochen nach LMP (letzte Regelblutung) zu sein. Wenn dies auf Sie zutrifft, sollten Sie eine Vorsorgeuntersuchung, sobald Sie wissen, dass Sie schwanger sind, planen!

Auch wenn Sie nicht zum ersten Mal Mutter werden, sind vorgeburtliche Besuche immer noch wichtig, da jede Schwangerschaft ist anders. Diese ersten Besuch wird wahrscheinlich eines der am längsten ist. Es wird hilfreich sein, wenn Sie kommen mit lebenswichtigen Daten und Informationen erstellt. Dies ist auch eine gute Gelegenheit, um eine Liste von Fragen, die Ihnen und Ihrem Partner über Ihre Schwangerschaft, Geburtsvorbereitung und Geburt Optionen haben zu bringen.

Ihr Arzt wird Ihre Krankengeschichte fragen, einschließlich:

  • Medizinische und / oder psychosozialen Problemen
  • Blutdruck, Größe und Gewicht
  • Brust- und Gebärmutterhalskrebs-Prüfung
  • Datum der letzten Regelblutung (eine genaue LMP ist hilfreich bei der Bestimmung Schwangerschaftsalter und Fälligkeit)
  • Verhütungsmethoden
  • Geschichte von Fehlgeburten und / oder Fehlgeburten
  • Krankenhausaufenthalte
  • Medikamente, die Sie einnehmen
  • Medikamenten-Allergien
  • Krankengeschichte Ihrer Familie

Ihr Arzt wird auch eine körperliche Untersuchung, die einen Pap-Abstrich umfassen wird durchzuführen. Gebärmutterhals-Kulturen, und möglicherweise ein Ultraschall, wenn es eine Frage, wie weit Sie sind, oder wenn Sie erleben keine Blutungen oder Krämpfe.

Blut gezeichnet wird und mehrere Labortests werden auch durchgeführt werden, einschließlich:

  • Hämoglobin / Hämatokrit
  • Rh-Faktor und Blutstyp (wenn Rh-negativ, rescreen bei 26-28 Wochen)
  • Rubella-Bildschirm
  • Varicella oder Geschichte von Windpocken, Röteln und Hepatitis-Impfstoff
  • Cystic Fibrosis-Bildschirm
  • Hepatitis B-Oberflächenantigen
  • Bildschirm Tay Sachs
  • Sichel-Zellen-prep-Bildschirm
  • HIV-Test
  • Hämoglobinwerte
  • Hämatokritwerte
  • Spezifische Tests in Abhängigkeit von dem Patienten, wie auf Tuberkulose und Hepatitis C

Ihr Arzt wird wahrscheinlich wollen, um folgendes zu erörtern:

Mögliche Fragen an Ihren Provider fragen, sind:

  • Gibt es eine Krankenschwester Linie, die ich anrufen, wenn ich Fragen habe?
  • Wenn ich zu Blutungen oder Krämpfe, rufe ich Sie oder Ihre Krankenschwester?
  • Was halten Sie einen Notfall zu beachten?
  • Muss ich meine Gewohnheiten in Bezug auf Geschlecht, Bewegung, Ernährung ändern?
  • Wann wird meine nächste Vorsorgeuntersuchung geplant werden?
  • Welche Art von Tests empfehlen Sie, und wenn sie zu tun? (Falls Sie zu forschen die Tests zu entscheiden, ob Sie wollen oder nicht.)

Wenn Sie noch nicht diskutiert haben, Arbeit und Lieferung Fragen mit Ihrem Arzt, das ist eine gute Zeit. Dies reduziert die Wahrscheinlichkeit von Überraschungen, wenn Arbeit ankommt.

Einige Fragen zu stellen sind:

  • Was denken Sie über natürliche Geburt?
  • Welche Situationen würde ein Kaiserschnitt zu rechtfertigen?
  • Welche Situationen würde einen Dammschnitt zu rechtfertigen?
  • Wie lange Vergangenheit meiner voraussichtlichen Geburtstermin werde ich zugelassen werden, bevor dazwischen zu gehen?
  • Was ist Ihre Politik im Bereich Arbeits Induktion?

Auch können Sie bestellen Hier.

Interessantes Video für Sie:


Read more

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

14 + elf =