ARL Kupfer Toxizität

ARL Kupfer Toxizität auf Zink

Einführung

Wenn die medizinische Wissenschaft, die Auswirkungen eines Kupfer Ungleichgewicht zu verstehen, kommt, kann es zu der Ende des 20. Jahrhunderts als Geißel bezeichnet werden. Es ist eine der am häufigsten auftretenden Ungleichgewichte, die wir heute auf Gewebe Mineral Tests finden. Viele der häufigsten Stoffwechselstörungen unserer Zeit sind in irgendeiner Weise mit einem Kupfer Ungleichgewicht bezogen.

Kupfer Toxizität ist ein viel übersehen Faktor für viele gesundheitliche Probleme; einschließlich Appetitlosigkeit, Müdigkeit, prämenstruelles Syndrom, Depression, Angst, Migräne, Allergien, Kinder Hyperaktivität und Lernstörungen.

Die Beteiligung von Kupfer Toxizität und biounavailability in einer solchen Vielzahl von gesundheitlichen Bedingungen mag ungewöhnlich erscheinen. Es ist unsere Absicht, in diesem Papier zu zeigen, wie Kupfer im Körper reguliert wird und warum es so ein Schlüssel Mineral in so vielen Stoffwechselstörungen.


Kupferquellen

Kupfer Ungleichgewicht kann folgende Ursachen haben:

  • Umwelt Kupfer Exposition.
  • Nebennieren-Insuffizienz oder Erschöpfung.
  • Zinkmangel.
  • angeborenen Kupfer Toxizität.
  • die Kupfer Persönlichkeit.

Klimakupfer

Kupfer Wasserleitung

Kupfer-Installations wurde als großer Fortschritt in den 1940er Jahren und heute ist die Mehrheit der Haushalte in den Vereinigten Staaten haben Kupferrohren gefeiert. Vor allem in Gebieten mit saurem Wasser, kann Kupfer aus Rohren ausgelaugt werden, in schweren Fällen zu verlassen, ein grünlicher Ring an Armaturen im Badezimmer. Wasserkühler und Eisbereiter in Kühlschränken verwenden auch Kupferrohre. Wasser, das in diesen Einheiten sitzt kann gefährlich hohe Mengen an Kupfer enthalten.

Kupfer Teekessel und andere Kupfer-Kochgeschirr kann eine Quelle von Kupfer Toxizität sein, wenn häufig über einen Zeitraum verwendet.

Trinkwasser mit Kupfer kontaminiert

Einige Bereiche der Vereinigten Staaten haben hohe Mengen an natürlich Kupfer in der Wasserversorgung auftreten. Außerdem wird Kupfersulfat zu einigen kommunalen Trinkwasserversorgung hinzugefügt Hefen und Pilze zu töten.

Birth Control Pills und Kupfer Intrauterinvorrichtungen

Eine der Nebenwirkungen der Pille ist, dass sie Kupferspiegel im Körper zu erhöhen, neigt. Dies ist aufgrund der engen Verbindung zwischen dem Hormon Östrogen und Kupferspiegel.

Mehrere hundert Milligramm Kupfer pro Jahr kann leicht von einer Kupferspirale aufgenommen werden. Viele Frauen benutzen immer noch das Kupfer-7 intrauterine Geburtenkontrolle Gerät, obwohl es vom Markt genommen wurde. Die einzige intrauterinen Geburtenkontrolle Gerät heute verkauft werden, jedoch ist ein Kupfer-T. Diese Geräte können sehr schädlich sein für Frauen anfällig für hohe Kupfergehalte.

Vitaminen und Mineralstoffen

Kupfer wird häufig Vitamin-Ergänzungen hinzugefügt, insbesondere pränatale Vitamine. Obwohl dies ein Vorteil für manche Menschen ist, kann es für viele andere Frauen schädlich sein.

Fungiziden für Schwimmbäder und Lebensmittel

Kupfersulfat wird Pools hinzugefügt und auf Obst und Gemüse gesprüht werden, zu verzögern Wachstum von Algen und Pilzen.

Vegetarismus und andere High-Kupfer-Diäten

Viele Diäten sind heute hoch in Kupfer. Insbesondere vegetarische Proteine ​​wie Soja, Nüsse, Samen, Tofu, Avocados und Körner sind reich an Kupfergehalt. Fast Food Hamburger und andere beliebte Lebensmittel sind auf Sojabasis. Soja-Protein wird in breiter Verwendung kommen, aufgrund seiner niedrigen Cholesterinspiegel und geringeren Kosten.

Andere High-Kupfer-Lebensmittel sind Innereien, Muscheln, Weizenkeime und Kleie, Hefe, Maisöl, Margarine und Pilzen.

Installateure, Schweißer, Maschinisten und andere, die mit Kupfer arbeiten, sind mit einem Risiko für Kupfer Toxizität.

Kupfer wird in Dentallegierungen in Füllungen, Kronen und andere Geräte verwendet.

Nebennieren Erschöpfung und Kupfer-Toxizität

Verminderte adrenale Aktivität ist vielleicht der wichtigste physiologische Grund für Kupfer Probleme heute. Der Grund dafür ist, dass adrenale Aktivität erforderlich Produktion von Ceruloplasmin zu stimulieren, die primäre Kupfer-bindendes Protein.

Wenn adrenal Aktivität unzureichend ist, Ceruloplasmin-Synthese in der Leber abnimmt. Kupfer, das nicht gebunden ist, kann nicht verwendet werden, und ungebundene Kupfer beginnt in verschiedenen Geweben und Organen zu akkumulieren.

Nach Haaranalyse Forschung zeigen 70-80 Prozent der Menschen getestet schwachen Nebennieren!

Zinkmangel und Kupfer-Toxizität

Eine weit verbreitete Zinkmangel in unserer Bevölkerung ist ein weiterer wichtiger Grund für eine Kupfer-Ungleichgewicht. Zink und Kupfer bestehen normalerweise in einem empfindlichen Gleichgewicht. Zink ist ein Primärkupfer Antagonist. Wenn Zink mangelhaft ist, Kupfer neigt dazu, in verschiedenen Speicherorgane zu akkumulieren.

Zinkmangel ist sehr häufig heute. Dr. Carl Pfeiffer hat erklärt, dass die gesamte amerikanische Bevölkerung in Zink grenzwertig ist mangelhaft. Ein Zinkmangel sein wegen kann:

  • Stress jeglicher Art verursacht eine erhöhte Ausscheidung von Zink.
  • ein hoher Zucker-und Kohlenhydrat-Diät, die Gewebe Zinkspiegel senkt.
  • vegetarische Ernährung, die niedriger in Zink sind insofern als Hauptquelle für Zink in der Ernährung von Fleisch Protein stammt, vor allem rotes Fleisch.
  • geringe Mengen an Zink in den Boden in abgesenkter Zinkspiegel in Lebensmitteln führt.
  • Veredelung von Lebensmitteln, die Zink entfernt.
  • die Tatsache, dass viele Kinder heute einen Mangel an Zink sind geboren, weil ihre Mütter mangelhaft sind.

Angeborene Copper Imbalance

Mütter weitergeben auch an ihre Nachkommen anderer Nährstoffmangel und giftige Metalle, die das Kind Nebennieren beeinträchtigen. Schwache Nebennieren, der wiederum führt zu einer Verschlechterung des Kupfer Ungleichgewicht in dem Kind durch den Mechanismus oben erläutert.

Die Kupfer Persönlichkeit

Die Kupfer Persönlichkeit bezieht sich auf die Beobachtung, dass bestimmte Menschen neigen dazu, Kupfer zu sammeln, vielleicht als eine physische oder psychische Mechanismus, der für diese Personen adaptiv ist. Die Anreicherung von Kupfer führt zu verschiedenen Graden der Loslösung von der Realität, die einige spaciness markiert haben.

Die Ablösung ermöglicht diese Personen besser mit Stress umzugehen. Menschen mit einer Kupfer Persönlichkeit neigen intelligent, kreativ, kindlich und künstlerisch zu sein.

Der Nachweis von Kupfer Imbalance

Kupfer und Ceruloplasmin-Niveaus in Serum gemessen werden Kupfervergiftung zu detektieren. Es wird einige täglichen Schwankungen wie bei allen Bluttests sein, aber das ist eine sinnvolle Maßnahme. Leider laufen nur wenige Ärzte routinemäßig diese Tests.

Haaranalyse

Haaranalyse ist ein schnelles, einfaches Screening-Test, die sowohl direkte als auch versteckte Kupfer Ungleichgewicht offenbaren. Ein Kupfergehalt von mehr als 2,50 mg% als erhöht. Es gibt jedoch mehrere Messwerte, die Kupfertoxizität versteckt anzuzeigen. Mit anderen Worten, Kupfer zeigen kann nicht hoch oben auf dem Haar-Test, sondern kann in verschiedenen Organen gespeichert werden und wird später zeigen, wie sie mobilisiert.

Indikatoren für versteckte Kupfer auf einer Haaranalyse
Für diese Indikatoren gültig zu sein, muss die Haarprobe nicht im Labor gewaschen werden:

  • Calciumgehalt über 120,00 mg% (ideal = Ca 40,00 mg%) erhöht.
  • Zink / Kupfer-Verhältnis von weniger als 4,50 / 1.
  • Natrium / Kalium-Verhältnis von weniger als 2,50 / 1.
  • Kupfergehalt weniger als 1,00 mg%.
  • Kalium weniger als 3,00 mg%.
  • Calcium / Kalium-Verhältnis von mehr als 10,00 / 1.
  • Quecksilbervergiftung.

Diese Kriterien wurden durch die Überprüfung über 100.000 Tests abgeleitet und unter Hinweis darauf, dass die Menschen mit den oben genannten Messwerte früher oder später begann überschüssiges Kupfer von ihrem Körpergewebe zu beseitigen, da sie genug Energie gewonnen ihre abnormen Kupferstoffwechsels zu korrigieren

Stoffwechsel von Kupfer

Dreißig bis sechzig Prozent der eingenommenen Kupfer wird durch den Darmtrakt resorbiert. Bestimmte Mineralien und schwere toxische Metalle konkurrieren für die Absorption mit Kupfer, einschließlich Kalzium, Eisen, Zink, Cadmium und Quecksilber. Vitamin C hemmt Kupfer-Absorption. Schwefel und Molybdän sind intestinalen Sequestriermittel aus Kupfer, die offenbar auch die Absorption von Kupfer inhibieren.

Absorption von Kupfer wird durch die Anwesenheit von Aminosäuren erhöht. Verminderte Proteinzufuhr oder beeinträchtigte Proteinverdauung (HCL und Enzymmangel) hemmt Kupfer-Absorption. Absorption wird auch durch eine alkalische intestinale pH behindert.

Normalerweise wird Kupfer im Blut zu Ceruloplasmin (95 Prozent) und Albumin gebunden. Organe mit einem hohen Kupfergehalt umfassen die Leber, Gehirn, Herz und Nieren. Jedoch kann überschüssiges Kupfer akkumulieren fast jedem Organ des Körpers in.

Kupfer wird hauptsächlich über die Galle ausgeschieden. Vitamin C bindet oder chelatisiert Kupfer und erleichtert seine Entfernung. Zink und Mangan verdrängen Kupfer aus der Leber. Molybdän und Schwefel binden an Kupfer und erheblich erleichtern seine Ausscheidung.

Metabolische Effekte von Kupfer

Kupfer direkt oder indirekt betrifft praktisch jeden Körper-System. Viele Symptome mit Kupfer Toxizität verbunden sind, aufgrund einer Kupfer-induzierten Defizienz, oder Mangel an Vitamin C, Folsäure, oder andere durch Kupfer induzierte Toxizität Nährstoffen. Kupfer stört auch mit Neben und Schilddrüse Aktivität, eine andere Reihe von Symptomen zu schaffen in Bezug auf Hypothyreose und NNR-Insuffizienz.

Besondere Funktionen, die sind Kupfer abhängig sind:

  • Bildung von Melanin und Keratin.
  • Synthese von Bindegewebe und Myoglobin.
  • Hämoglobin-Synthese (Einbau von Eisen in Hämoglobin).
  • Energieerzeugung (die Elektronentransportsystem).
  • Synthese von Neurotransmittern (Katecholamine).
  • freie Radikale (Superoxid-Dismutase).
  • Retention von Calcium in der Knochenmatrix.
  • Immunsystem (Kontrolle der anaerobe Organismen) und die Bildung von retikuloendothelialen Zellen.
  • Bildung der Myelinscheide von Nerven.
  • Fruchtbarkeit und Aufrechterhaltung der Schwangerschaft.

Metabolische Dysfunktionen Verbunden mit Kupfer Imbalance

Akne wird häufig mit erhöhten Kupferspiegel verbunden sind, oder einem niedrigen unausgewogene Zink / Kupfer-Verhältnis.

Eine niedrige Zink / Kupfer-Verhältnis wird häufig mit Nebenrinden Hyperaktivität zusammen.

Die Nebennieren deutlich an Gewicht zunehmen, wenn die Gewebespiegel von Kupfer sind hoch – dies zeigt eine übermäßige Belastung.

Kupfer sammelt sich in der Leber von Ratten adrenalectomized; so schwere Nebennierenrindeninsuffizienz kann durch erhöhte Gewebekupferspiegel begleitet werden.

Die Freisetzung des Kupfers aus der Leber wird durch die Nebennieren durch seinen Einfluss auf die Synthese von Ceruloplasmin gesteuert wird; das Protein zu seiner Entfernung benötigt.

Ein Kupfermangel führt zu einer erhöhten Ascorbinsäuregehalt der Nebenniere.

Eine krankhafte Angst vor offenen Räumen (Agoraphobie) wird oft mit Kupfer Toxizität verbunden. Phobien verschiedener Typen sind häufig mit Kupfer Toxizität (siehe Phobien) zugeordnet ist.

Allergien werden im Allgemeinen mit einem Kupfertoxizitätsproblem insofern, als Kupfer biounavailability (Mangel) führt zu einer verringerten Ausgangs beider adrenal Mineralcorticoid und Glucocorticoid Hormone assoziiert. Diese Hormone normalerweise Kontrolle allergische Reaktionen helfen.

Alopezie (Haarausfall)

Kupfer Toxizität verursacht einen starken Abbau aller Proteinstrukturen, einschließlich der Haare und Nägel. Dies beruht teilweise auf eine zerstörende Wirkung auf die Disulfid-Bindungen von Proteinen. Kupfer Ungleichgewicht hemmt auch ein Enzym für die Kollagensynthese erforderlich – lysal-Oxidase.

Eine niedrige Kupfer Ebene, insbesondere eine erhöhte Zink / Kupfer-Verhältnis, schlägt Androgen-Sekretion erhöht.

Eine hohe Kupfer / Molybdän-Verhältnis kann zu Eisenmangel Anämien beitragen und möglicherweise Eisenspeicherkrankheit verursachen.

Mehrere Anämien, die Eisentherapie nicht ansprechen wurden gefunden mit biounavailable Kupfer zugeordnet werden. Kupfer ist erforderlich, Eisen aus dem Eisen-III zu Eisen-Form zu überführen, so dass es verwendet werden kann. Kupfer ist auch Eisen in das Hämoglobin-Molekül einzubauen erforderlich.

Hohe Gewebekupferspiegel kann eine relative Manganmangel verursachen. Mangan ist notwendig Hämoglobinbildung zu stimulieren; somit Anämie kann aus einer Kupfer-induzierten Mangel an Mangan führen.

Angstzustände sind häufig mit erhöhten Haar Kupferspiegel in Verbindung gebracht. Dies kann aufgrund einer übermäßigen Produktion von stimulierenden Neurotransmittern (Katecholamine) sein, das Epinephrin umfassen, Noradrenalin, Serotonin und Dopamin.

Zinkmangel aufgrund Kupfer Toxizität kann auch bei Angstzuständen führen.

Kupfergehalte in der Synovialflüssigkeit von Patienten mit rheumatoider Arthritis sind drei oder mehr mal so hoch wie normal.

Eine hohe Gewebekupfergehalt wird häufig im Zusammenhang mit Osteoarthritis. Kupfer neigt Calcium-Retention in Körpergewebe zu verbessern. Übermäßige Kupfer hat auch eine zerstörerische Wirkung auf Proteinstrukturen wie Gelenkknorpel.

"Normalerweise produziert die Leber den normalen Kupferprotein, Coeruloplasmin, die Kupfer im Blutserum speichert und verhindert, dass überschüssige Absorption. Ferritin, die eisenhaltige Protein wird in ähnlicher Weise hergestellt.

Irgendeine Abnormität, die in unzureichender Ceruloplasmin führt oder Ferritin, könnte erlauben überschüssiges Kupfer oder Eisen absorbiert zu werden, die das Gehirn beeinträchtigen. Beide Metalle (Kupfer und Eisen) sind Genussmittel auf das Gehirn und könnte produzieren Hyperaktivität und / oder Autismus." (Pfeiffer)

Calcium-Spiegel, Erhöhte

Ein Haarkalziumspiegel über 120,00 mg% deutet auf eine biounavailability von Kalzium. Hohe Kalziumspiegel sind häufig mit erhöhten Kupferwerte.

Ein erhöhter Kalziumgehalt ist häufig das Ergebnis einer Manganmangel durch erhöhte Kupferspiegel verursacht.

Krebs und hohe Gewebe Kupfer

Im Erwachsenenleben kann chronische Gewebe Zink und Vitamin B6 Mängel aufgrund Kupfer Toxizität Zellen zu Krebs Änderung prädisponieren.

Veränderungen im Serumkupferkonzentrationen mit reticuloendothelial Krebserkrankungen sind prädiktiv für Entlastungen und Schübe. Die Kupferspiegel steigen während der aktiven Phasen der malignen Erkrankungen und fallen wieder in den normalen Grenzen bei Entlastungen.

Krebs und Low Tissue Kupfer

Eine mögliche Rolle für diätetische Kupfer im Metabolismus von Fremdverbindungen zuerst durch Sharpless 1946 vorgeschlagen wurde beobachtet er, dass die Zugabe einer Kupfer Ergänzung der Nahrung von Ratten eine deutliche Schutzwirkung gegen die hepatokarzinogenen Wirkung des Farbstoffes Buttergelb hatte (dh , 4 Dimethyl Aminoazofarbstoffes Benzol). Yamane et al.have gezeigt, daß diese schützende Wirkung von Kupfer mit der Stimulierung des hepatischen Metabolismus dieses Aminoazofarbstoffes zu Nicht kanzerogen Metaboliten assoziiert ist.

Candida albicans (Hefe) Infektionen

Kupfer ist ein Stimulans gegen oxidativen oder aeroben Stoffwechsel. Ein Kupfer biounavailability, Mangel oder Ungleichgewicht, führt oft zu einer Tendenz zur Hefe-Infektionen.

Kupferverbindungen sind im Handel zu hemmen das Wachstum von Hefen und Pilzen verwendet.

Ceruloplasmin-Niveaus, Erhöhte

Hohe Kupfergewebespiegel zugeordnet sind oder anzeigt, erhöht Ceruloplasmin-Niveaus. Bedingungen, die mit erhöhten Ceruloplasmin-Niveaus umfassen myokardiale Infarkte, Lymphome und rheumatoide Arthritis verbunden sind.

Wenn Kupferspiegel im Blut steigen, verringern Fettwerte. Jede Verunreinigung, die Kupfer und Zink, wie Cadmium im Fall von Zink herunterdrückt, kann erhöhte Spiegel von Lipiden führen.

"Die klinischen Syndrome (andere als Wilson-Krankheit) bei erhöhten Serum oder Gewebe Kupfer kann ein wichtiger Faktor sein sind paranoid und halluzinatorischen Schizophrenie, Hypertonie, Präeklampsie, Stottern, Autismus, Kindheit Hyperaktivität, prämenstruellen Spannungen, psychiatrische Depression, Schlaflosigkeit, Senilität und möglicherweise funktionelle Hypoglykämie ." (Pfeiffer)

Ungewöhnlich große Mengen an Kupfer haben in den Fingernägeln von Säuglingen mit zystischer Fibrose gefunden.

Mental Depression ist mit einem erhöhten Gewebekupferspiegel häufig verbunden. Ein erhöhter Kupfergehalt reduziert Gewebe Mangan Ebenen, die in Depressionen führen kann.

Ausreichende Kupfer ist für die Aktivierung von biogenen Aminen notwendig. Ein Mangel an biogenen Aminen ist häufig mit Depressionen in Verbindung gebracht.

Diabetes wird häufig mit erhöhten Gewebekupferspiegel in Verbindung gebracht. Überschüssiges Kupfer reduziert häufig Zink und Mangan Ebenen, wodurch mit den Glukosestoffwechsel stören.

Dysinsulinism wird häufig mit erhöhten Kupferwerte. Ein Überschuss an Gewebe Kupfer reduziert Zink und Mangan-Werte, um dadurch mit den Glukosestoffwechsel stören.

Östrogenspiegel, Erhöhte

Erhöhte Kupferspiegel oft begleiten erhöhten Östrogene Ebenen. Eine geringe Gewebekupfergehalt zeigt häufig einen niedrigen Östrogenspiegel. Dies ist insbesondere dann so, wenn das Zink / Kupfer-Verhältnis 12,00 / l übersteigt.

Die Verabreichung von Östrogenen deutlich erhöht sowohl Serum Kupfer und Ceruloplasmin Konzentrationen.

„Gedeihstörung ‚Syndrom

Übermäßige Gewebekupferspiegel sind üblicherweise mit einer Vielzahl von Ängsten verbunden. Oft als Kupfer aus Gewebe Lagerung beseitigt wird, wird eine zunehmend bewusst dieser Ängste und als Ergebnis werden sie freigegeben.

Knochenbrüche sind häufig mit einem erhöhten Kupfergehalt in Verbindung gebracht.

Erhöhte Kupferspiegel sind häufig mit Migräne-Kopfschmerzen verbunden.

Eine hohe Gewebekupfergehalt, durch einen Zinkmangel verursacht, prädisponiert man Bluthochdruck, Herzinfarkt und Schlaganfall.

Kupfermangel führt zu plötzlichen Tod durch Herzversagen in Vieh. Die Rinder leiden an Anämie zuerst.

Heavy Metal Toxizität

Schwermetallvergiftung begleitet häufig Kupfer Toxizität. Ein Kupfer Ungleichgewicht kann durch Verlangsamung der Geschwindigkeit des Stoffwechsels zu Schwermetallvergiftung beitragen, wodurch die Fähigkeit des Körpers zu reduzieren Schwermetalle zu entgiften.

Umgekehrt Metallen wie Blei und Quecksilber kann mit der Synthese von Ceruloplasmin oder Ferritin, einen Beitrag zur Kupfertoxizitätsprobleme stören.

Hämorrhagie auf der Oberfläche des Herzens wird üblicherweise mit einem Kupfermangel verbunden.

Kupfer-Scores haben sich als besonders empfindlich Index in der Hodgkin-Krankheit zu sein.

Kupfer und Eisen sind beide Stimulantien an das Gehirn. Aus diesem Grund könnten diese beiden Elemente eine Rolle bei der Entstehung von Hyperaktivität und / oder Autismus spielen.

Eine hohe Gewebekupfergehalt, durch einen Zinkmangel verursacht, prädisponiert man Bluthochdruck, Herzinfarkt und Schlaganfall.

Übermäßige Aldosteron, einem Mineralocorticoid Hormon, das durch die Nebennierenrinde produziert wird, ist häufig verantwortlich für erhöhten Blutdruck, durch Natriumspiegel erhöhen. Kupfer wirft häufig Natrium-Werte, was darauf hinweist, dass Kupfer auf Aldosteronspiegel eine stimulierende Wirkung hat.

Funktionelle Hypoglykämie wird mit erhöhten Gewebekupferspiegel häufig verbunden. Ein Überschuss an Gewebe Kupfer reduziert Mangan und Zink, um dadurch mit normalen Glukosestoffwechsel stören.

Ein erhöhter Kupfergewebeebene wird häufig mit Hypothyreose assoziiert, insbesondere wenn das Zink / Kupfer-Verhältnis von mehr als 10,00 / 1 ist. Die ideale Zink / Kupfer-Verhältnis beträgt 8,00 / 1.

Eine Gewebe Zink / Kupfer-Verhältnis von weniger als 4,00 / 1 ist häufig mit einer erhöhten Anfälligkeit für bakterielle und virale Infektionen. Kupfer Toxizität kann zu Infektionen prädisponieren durch Zink verdrängt.

Normalerweise zur Bekämpfung von Infektionen wird Kupfer aus der Leber mobilisiert. Wenn Kupfer ist biounavailable und nicht mobilisiert werden können, Anfälligkeit für Infektionen erhöht.

Entzündung ist häufig mit einer erhöhten Gewebekupferniveau zugeordnet ist, insbesondere, wenn das Natrium / Kalium-Verhältnis größer als 6,00 / l.

Kupfer wirkt häufig als Analgetikum und kann in Antwort auf einen entzündlichen Prozess steigen. Kupfer mit Aspirin kombiniert wird, erhöht beispielsweise die schmerzlindernden Eigenschaften von Aspirin. Kupfer zerstörerische Wirkung auf Proteinstrukturen können jedoch auch eine Entzündung in bestimmten Fällen verursachen.

Eisenspeicherkrankheiten

Die Spurenmetallmuster von Eisenspeicherkrankheit deutet auf eine Beziehung von Eisen, Molybdän, Blei und Kupfer möglicherweise als Ursache für diese Krankheiten.

Nierenfunktionsstörungen mit einem Zink / Kupfer-Verhältnis von weniger als 5,00 / l häufig verbunden. Die Nierenprobleme sind in erster Linie aufgrund der Verschiebung von Zink durch Kupfer.

Eine geringe Gewebekupfergehalt wird häufig mit einem erhöhten Bleigehalt in Verbindung gebracht. Es hat sich gezeigt, dass Bleiblöcke Kupfer enzymatische Reaktionen etabliert. Die Blockierung von enzymatischen Reaktionen hat schwerwiegende Auswirkungen auf viele Lebens wichtigsten Prozesse wie;

  • normale Funktion des Krebs-Zyklus,
  • Produktion von biogenen Aminen wie Dopamin, Adrenalin, Nor-Adrenalin und Serotonin, die Bildung von Thyroxin und
  • Bildung von Thyroxin und
  • Produktion der Aminosäure Lysin, usw.

Eine hohe Gewebekupfergehalt oder eine niedrige Zink / Kupfer-Verhältnis ist häufig mit einer verminderten Libido assoziiert.

Entgiftung der Leber und Dysfunktionen

Eine hohe Gewebe Kupfer oder eine niedrige Zink / Kupfer-Verhältnis (unter 4,00 / 1) beeinträchtigt die Fähigkeit der Leber zu entgiften.

Übermäßige Kupfer, Mangan durch Absenken ermöglicht Eisenablagerungen in der Leber, was zu Leberfunktionsstörungen.

Ein Kupfermangel, wie durch eine geringe Gewebekupfergehalt angegeben ist, beeinträchtigt auch die Fähigkeit der Leber zu entgiften.

Veränderungen in der Ernährung Kupferzufuhr könnte die Toxizität von verschiedenen ausländischen Chemikalien modifizieren, die durch Leberenzymsysteme aktiviert oder entgiftet werden.

Metabolische Dysfunktionen
Stoffwechselkrankheiten im Zusammenhang mit erhöhten Kupferstufen sind:

  • Hyperaktivität
  • Psychose
  • Depression, psychiatrische
  • Atherosclerosis
  • Funktionelle Hypoglycemia
  • Gestotter
  • Prämenstruelles Syndrom
  • Senilität

Obwohl viele Faktoren, wie ursächlichen Faktoren von Multipler Sklerose beteiligt sind, kann auch ein gemeinsamer Faktor eine geringe Gewebekupfergehalt oder ein niedriger Kupferpegel relativ zu einem anderen Metall wie beispielsweise Zink. Demyelinisierung von Nerven, die aus einem Kupfermangel führen, ist bekannt.

Fälle von Multipler Sklerose, von denen alle gemeinsam eine Aufnahme über die Nahrung zu führen hatte, berichtet. Blei negativ verändert Kupferstoffwechsels als ein Aspekt seiner Toxizität.

Myokardinfarkts: High Serum Kupferspiegel und die Verwendung der Pille

Der Kupfergehalt des Herzens ist höher als normal in denen sterben an Herzinfarkt. Erhöhte Serum-Kupfer aufgrund der Geburtenkontrolle-Pille zu verwenden, um die höheren Herzinfarktrate der Nutzer der Pille erklären.

Übermäßige biogenes Amin Ebenen sind häufig mit erhöhten Gewebekupferspiegel in Verbindung gebracht. Ein Überschuss an biogenen Aminen ist häufig verantwortlich für Nervosität, Bluthochdruck, usw.

Hohe Kupfer und Osteoporose

Ein zu hoher Kupfer kann in einem Manganmangel führen. Ein Manganmangel ist eine der Hauptursachen für den Verlust von Kalzium aus dem Knochen. Das Endergebnis ist Osteoporose.

Low Kupfer und Osteoporose

Ausreichende Mengen an Östrogen scheinen Osteoporose entgegenzuwirken. Niedrige Gewebe Kupferspiegel sind häufig mit niedrigen Östrogenspiegel verbunden.

Ein Zink / Kupfer-Verhältnis von weniger als 4,00 / l ist häufig mit ovarieller Dysfunktion verbunden.

Pancreatic Dysfunktion ist mit erhöhten Kupferspiegel häufig verbunden. Normale Pankreasfunktion ist stark abhängig von Zink und Mangan, die beide durch hohe Konzentrationen von Kupfer versetzt sind.

Panikattacken sind stark mit Kupfer Toxizität verbunden. Zinkmangel durch Kupfer Überschuss kann zu diesem Problem beitragen.

Pantothensäuremangel

Übermäßige Kupfergehalte wurden mit geringen Mengen an Pantothensäure verbunden.

Ängste und Phobien sind häufig mit Kupfer Toxizität verbunden. Angst kann zu reduzieren Nebennieren-Aktivität, die einen Anstieg der Kupferspiegel verursacht.

Umgekehrt kann Kupfer Schilddrüse und Nebenniere Aktivität beeinflussen und Angstgefühle auslösen. Zinkmangel aufgrund Kupfer Toxizität kann auch eine Rolle spielen.

Ein Zink / Kupfer-Verhältnis von weniger als 4.1 kann mit Hypophysenvorderlappen Hyperaktivität verbunden sein.

Prämenstruellen ist häufig das Ergebnis einer hohen Gewebekonzentration von Kupfer, insbesondere wenn der Zinkspiegel im Gewebe gedrückt wird.

Pfeiffer und andere haben postuliert, dass eine übermäßige Kupfer und Eisen und / oder Zink und Mangan-Mangelzustände sind entscheidende Faktoren bei der eine Art von Schizophrenie, nämlich histapenia.

Histaminase ist ein Kupfer-Enzym und beide histaminase und Ceruloplasmin kann Histamine zerstören. Daher müssen Patienten mit hohen Serum Kupfer und Ceruloplasmin-Niveaus haben geringe Mengen an Blut Histamin. Die histapenic einzelnen auf die Behandlung anspricht, die den Körper von überschüssigem Kupfer entledigt und aufbaut Blut und Gewebe Histamin.

„. Ein möglicher Faktor in einigen der Schizophrenien ist ein kombinierter Mangel an Zink und Mangan, mit einem relativen Anstieg der Eisen und Kupfer oder sowohl die Kupferausscheidung im Urin bei Schizophrenen ist durchweg geringer als bei normalen Patienten, Zink plus Mangan in diätetischen Dosen wirksam bei Kupfer Beseitigung erhöht und Kupfer auf ein normales Niveau zu reduzieren. “ (Pfeiffer)

Schizophrenie ist nicht ungewöhnlich, wenn der Zink / Kupfer-Verhältnis weniger als 3,00 / l.

Sexuelle Unzulänglichkeit ist häufig das Ergebnis von überschüssigem Kupfer in den Geweben, was zu einem Zinkmangel.

Eine hohe Gewebekupfergehalt, durch eine relative Zinkmangel verursacht, prädisponiert man Bluthochdruck, Herzinfarkt und Schlaganfall.

Hohe Gehalte an Blei, Kupfer, Zink und Chrom in den Körpergeweben können dazu neigen, den Zahn Anfälligkeit gegen Fäulnis zu erhöhen.

Harnwegsinfekt

Erhöhte Kupferspiegel sind häufig mit Infektionen der Harnwege verbunden.

Vitamin C, Inosit, Folsäure, Vitamin B6 und Rutin: Die folgenden Vitaminmangel im Körper kann durch einen Kupfermangel verursacht werden.

Auswirkungen von Kupfer auf andere Mineralien

Kupfer, im Überschuß, neigt Mangan zu senken, Zink und Kaliumspiegel. Kupfer Toxizität kann auch dazu führen, Mangel an Vitamin C und B6, Inosit, Folsäure und Rutin.

Kupfer tendiert Gewebespiegel von Calcium und Natrium zu erhöhen.

Kupfer kann Eisen aus der Leber zu verdrängen.

Wirkungen von anderen Mineralien und Vitamine auf Kupfer

Quecksilber, Cadmium und Zink – im Wettbewerb für die Absorption.
Molybdän und Schwefel – binden Kupfer im Darm.
Eisen und Mangan – entfernen Kupfer aus der Leber.
Zink – senkt die Kupferspiegel im Blut.
Vitamin C – chelatisiert Kupfer im Blut.
Vitamin B6, Folsäure und Niacin auch Kupfer-Antagonisten.
Kobalt ist synergetisch mit Kupfer.

Entgiften und Korrektur von Kupfer Imbalance

Korrektur einer Kupfer Unwucht wird durch das folgende erreicht:

Die Exposition gegenüber Kupfer

Entfernen Sie Expositionsquellen, einschließlich Geburtenkontrolle Pillen, Kupfer IUP, kontaminierte Wasserversorgung und kupferreiche Ernährung.

Strenge vegetarischen Ernährung sind zu vermeiden, wenn möglich, aufgrund des hohen Kupfergehalt von Nüssen, Samen, Bohnen und Getreide. Jedoch kann die Kupfer-toxic einzelnen erfordern eine vegetarische Diät-Typ für eine Zeitdauer, bis er ausreichend in der Lage, zu verdauen und zu assimilieren tierischem Protein.

Junk-Nahrungsmitteldiäten zu Kupfer Ungleichgewicht bei, weil sie eine geringe in Zink, Mangan und andere wesentliche Elemente sind, die für eine optimale Nebenniere Aktivität erforderlich sind. Ein Mangel an diesen Nährstoffen trägt somit zu einer schädlichen Ablagerungen von überschüssigem Kupfer.

Wiederherstellen Adrenal Aktivität

Wiederherstellung des normalen Nebenniere Aktivität durch Ernährung und positive Veränderungen im Lebensstil.

Lebensstil. Eine Verringerung der belastenden Tätigkeit ist ratsam. Ausreichend Ruhe, Schlaf und die Vermeidung übermäßige Bewegung ist von Vorteil.

Nebenniere Aktivität Verbesserung wird durch ein Gewebe Mineralanalyse unterstützt. Dieser Test liefert einen Hinweis auf adrenale Aktivität; Spurenmineralstoffmangel und giftige Metalle, die mit normalen adrenale Aktivität zu stören dienen.

Nahrungsergänzungsprogramme adrenale Aktivität zu erhöhen sollte Vitamin C und E, Mangan, Pantothensäure und Nebendrüsensubstanz enthalten. Spezifische Dosierungen hängen von Einzelfällen.

Ein wichtiges Ziel des Nahrungsergänzungsprogramms ist es, die Oxidationsrate zu balancieren, die die körpereigene adaptive Energie erhöht so dass Heilung stattfinden kann. Das ist; innere Spannung auf den Körper wird durch Ernährungsausgleich entfernt, die Nebennieren ermöglicht zu normaleren Funktion zurückzukehren.

Erhöhen Sie Energieniveaus durch Balancing Body Chemistry

Energieniveaus Optimierung ist wichtig, um den Körper zu ermöglichen, toxische Metalle zu beseitigen; einschließlich Kupfer. Dies wird am besten erreicht, indem die Oxidationsrate Auswuchten nur für ein Haaranalyse angegeben, unter Verwendung von präzisen Supplementierung wie auf dem Test angegeben.

Antagonisten und Chelating Agents

Kupfer-senkende Mittel kann erteilt werden, einschließlich Mineral- und Vitamin-Antagonisten, Chelatbildner und Maskierungsmittel. Spezielle Nährstoff-Antagonisten und Chelatoren sind hilfreich in Abhängigkeit von der Mineralstoffhaushalt des Individuums.

Diese schließen Vitamin C, Molybdän, Schwefel, Vitamin B6, Mangan, Zink und andere. Diese Nährstoffe müssen in einer Art und Weise gegeben werden, die die Gesamtkörperchemie zum Ausgleich beiträgt.

  • Hinweis: Es gibt Zeiten, in denen es nicht ratsam ist, Kupferwerte über einen bestimmten Punkt zu senken. In diesen Fällen dient ein hoher Kupfergehalt als ein adaptiver Mechanismus.

Übermäßige selbst einen sehr hohen Kupfergehalt senken kann in Angst oder anderen Symptomen führen. Dies ist ein weiterer Grund, warum wir empfehlen, dass Kupfer-senkende Nährstoffe in Verbindung mit einer kompletten Ernährungsprogramm auf Mineraltests auf der Grundlage verwendet werden.

Spezielle Hinweise Copper Entgiften Bezüglich

Diät für die Kupfer-Toxic Einzel

Kupfer toxisch Menschen haben häufig eine Abneigung Protein zu essen, vor allem rotes Fleisch. Es ist wichtig, solche Individuen einige Protein mindestens zweimal täglich zu essen, auch wenn die Menge gering ist, sonst Fortschreiten verzögert wird. Strenge vegetarischen Ernährung sind nicht empfehlenswert, kann aber für einen bestimmten Zeitraum in schweren Fällen erforderlich sein.

Viele Kupfer toxisch Menschen haben einen unstillbaren Verlangen nach Süßigkeiten, Obst und Fruchtsäfte. Solche Gegenstände so weit wie möglich begrenzt, um optimale Ergebnisse werden sollte. In vielen Fällen ist ein kohlenhydratreiche Ernährung erforderlich ist, bis adrenal Aktivität erhöht.

Der Zeitfaktor

Sechs Monaten bis zu einigen Jahren erforderlich sein, um eine Kupfer-Ungleichgewicht zu korrigieren, abhängig von der Schwere der Kupfertoxizitätsproblem.

Kupfer Reaktionen (Kupfer Eliminierungen)

Bei der Korrektur einer Kupfer Ungleichgewicht, Kupfer Beseitigung verursacht häufig vorübergehende Symptome wie Kopfschmerzen, Hautausschlag, freischwebende Angst, Schlaflosigkeit, Müdigkeit und ein Aufflammen von chronischen Erkrankungen zu einem Kupfer Ungleichgewicht im Zusammenhang.

Diese Reaktionen dauern in der Regel ein oder zwei Tage und dann nachlassen. Das Ergänzungsprogramm vorübergehend reduziert werden kann, wenn ein Symptom besonders ärgerlich wird. Diese Symptome sind Anzeichen für einen Heilungsprozess und sollte begrüßt werden!

Kupfer Eliminierungen und gesteigertes Bewusstsein

Beseitigung von überschüssigem Kupfer wird oft durch eine Erhöhung der Sensibilisierung begleitet. Es werden möglicherweise nicht nur eine Person körperliche Beschwerden und Schmerzen bewusst geworden, sondern auch emotionale Konflikte ins Bewusstsein kommen.

Diese Reaktionen treten auf, weil viele Kupfer-toxische Individuen in einem abgesenkten Zustand des Bewusstseins leben. Eine Erhöhung des Bewusstseins ist ein notwendiger Teil des Heilungsprozesses. Zwar gibt es einige temporäre Angst oder Schmerz sein kann, in der Regel fühlt man sich viel besser, nachdem der Prozess abgeschlossen ist.

  • Davies, I.J.T. Die klinische Bedeutung der wesentlichen biologischen Metalle, Charles C. Thomas, Großbritannien, 1972.
  • Hambridge, K.M & Nichols, B. Zink und Kupfer in der klinischen Medizin, Spectrum Publications, New York 1978.
  • Kutsky, R. Handbuch der Vitamine, Mineralstoffe und Hormone, Van Nostrand Reinhold Co. New York, 1981.
  • Lontie, R. Kupferproteine ​​und Kupferenzyme, CRC Press, Boca Raton, Florida. 1984.
  • Lontie, R. Kupferproteine ​​und Kupferenzyme, CRC Press, Boca Raton, Florida. 1984.
  • Pfeiffer, C. Psychische und Elemental Nutrients, Keats Publishing, New Canaan, CT. 1975.

Adaptive Energie – biochemische Energie, die der Körper auf Stress anzupassen und zu reagieren verwendet.

Androgen – jede Substanz, z.B. Androsteron und Testosteron stimuliert die männlichen Eigenschaften.

Ceruloplasmin – ein Blutprotein, das bindet und transportiert den größten Teil des Kupfers im Körper.

Histaminase – ein weit Flavoprotein Enzym auftreten, die Histamin und verschiedenen Diaminen oxydiert.

Histamine – eine Verbindung, die synthetisch in vielen tierischen Geweben oder gemacht zu finden ist. Histamin ist wahrscheinlich verantwortlich für die Dilatation und erhöhte Permeabilität der Blutgefäße, die eine wichtige Rolle bei allergischen Reaktionen spielen.

Histapenia – ein durch niedrige Histaminspiegel gekennzeichnet ist. Langsam Oxidantien sind in der Regel niedriger Histaminspiegel zu haben.

Interne Stress – Stress, die aus dem Inneren des Körpers erzeugt wird. Ursachen der inneren Spannung umfassen Ernährung al Ungleichgewichte, toxische Metallvergiftung, strukturelle Ungleichgewichte oder andere interne Funktionsstörungen.

Nigris-S – ein Nahrungsergänzungsmittel, hergestellt von Endo-Met Labs. Nigris-S enthält organische Schwefel, die bei der Verringerung der Kupfer und anderen Schwermetallvergiftung hilfreich gefunden wurde.

Oxidationsrate – Oxidation bezieht sich auf die Rate, mit der der Körper das Essen verbrennt es verbraucht und wandelt die Energie. Dieser Prozess tritt bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten der Wirkungsgrad je nach Drüsentätigkeit. Die Oxidationsgeschwindigkeit kann unter Verwendung des Calcium / Kalium gemessen werden.

Copyright © 1989 – Analytical Research Laboratories, Inc.

Quelle: www.arltma.com

Weiterlesen

  • Intelligenztests

    Intelligenztests Galton Versuch Binets Erfolg Der erste erfolgreiche Test der Intelligenz von Französisch Psychologe Alfred Binet in Antwort auf eine Anfrage von Französisch öffentliche Schule entwickelt wurde …

  • Reynolds Türkei Tasche Bewertung

    Ein besserer Weg der Türkei zu kochen? Die Tasche 19. November 2013 47 Kommentare Snack Mädchen muss alle ihre kanadischen und anderen internationalen Lesern entschuldigen. Sie ist mit dem amerikanischen Thanksgiving-OBSESSED ….

  • 1 Digital Schwangerschaftstest

    DIGITAL Schwangerschaftstest mit Smart Countdown Wenn Sie unregelmäßige Zyklen haben, sollten Sie für Ihre längsten Zyklus in den letzten Monaten vor der Prüfung zu ermöglichen. Wenn Sie keine Ahnung, wann Ihre Periode haben fällig ist, …

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15 + neun =