Aortenaneurysma – University of Michigan Herzchirurgie

Überblick

Die Aorta ist die Hauptschlagader, die Blut aus dem Herzen trägt, mit dem Rest des Körpers. Die Aorta kommt aus dem linken Ventrikel des Herzens und wandert durch die Brust und Bauch. EIN thorakalen Aortenaneurysma (TAA) ist eine abnorme Wölbung oder "Ballonfahren" in der Wand der Aorta durch den Brustkorb (Brust) läuft. Einer von vier Aortenaneurysmen sind TAAs. Ein Aneurysma, das durch die Bauchdecke in den Teil der Aorta Lauf auftritt, ist ein Bauchaortenaneurysma (AAA). Drei von vier Aortenaneurysmen sind AAAs. Ein Aneurysma, die wächst und groß genug, kann platzen, was zu gefährlich, oft tödlich verlaufender Blutungen im Inneren des Körpers.

Viele Fälle von Aneurysma kann eine frühzeitige Diagnose und medizinische Behandlung verhindert werden. Da Aneurysmen entwickeln und groß werden, bevor irgendwelche Symptome verursacht, ist es wichtig, für sie bei Menschen, die auf dem höchsten Risiko sind aussehen.

Wenn in der Zeit festgestellt, Aneurysmen können in der Regel erfolgreich mit Medikamenten oder einer Operation behandelt werden. Wenn ein Aortenaneurysma festgestellt wird, kann der Arzt Medizin verschreiben, um die Herzfrequenz und den Blutdruck senken. Dies kann das Risiko einer Ruptur zu verringern.

Große Aortenaneurysmen, wenn in der Zeit gefunden wird, kann oft mit Chirurgie repariert werden, um den erkrankten Abschnitt der Aorta zu ersetzen. Der Ausblick ist in der Regel ausgezeichnet.

Die meisten Aortenaneurysmen keine Symptome hervorrufen, auch wenn sie groß sind. Nur die Hälfte aller Menschen mit Aortenaneurysmen bemerken keine Symptome. Aortenaneurysmen werden häufiger als in der Vergangenheit wegen der Brust Computertomographie identifiziert (CT) für andere medizinische Probleme durchgeführt.

In einer gemeinsamen Art von thorakalen Aortenaneurysma, die Wände der Aorta schwach werden und einen Abschnitt am nächsten das Herz vergrößert. Dann wird das Ventil zwischen dem Herzen und der Aorta nicht richtig rückwärts zu schließen und Blutlecks in das Herz. Weniger häufig kann ein TAA im oberen Rücken vom Herzen zu entwickeln. Ein TAA in dieser Zone kann von einer Verletzung an der Brust, wie von einem Autounfall führen.

Normale Aorta und thorakalen Aortenaneurysma

Was sind die Ursachen eines Aneurysmas?

Ein Aneurysma kann von Atherosklerose (Härten und Verengung der Innenseite der Arterien) zur Folge haben. Als Arteriosklerose entwickelt, die Arterienwände werden dick und beschädigt und verlieren ihre normale Innenfutter. Diese beschädigten Bereich der Arterie zu dehnen können oder "Ballon" aus dem Druck des Blutflusses in der Arterie, was in einem Aneurysma.

Ein Aneurysma kann auch von konstanten Bluthochdruck im Inneren einer Arterie zu entwickeln.

Ein Aortenaneurysma kann von einer Verletzung an der Brust (zum Beispiel einer Verletzung, die von einem Autounfall auftritt) führen. Bestimmte Erkrankungen wie Marfan-Syndrom, die das körpereigene Bindegewebe schwächen, kann auch Aneurysmen verursachen.

In seltenen Fällen können Infektionen wie unbehandelte Syphilis (eine sexuell übertragene Infektion) Aortenaneurysmen verursachen. Aortenaneurysmen können auch als Folge von Erkrankungen, die eine Entzündung der Blutgefäße, wie Vaskulitis verursachen auftreten.

Wer ist gefährdet für ein Aneurysma?

Faktoren, die das Risiko für Aneurysma zu erhöhen beinhalten:

  • Atherosklerose, eine Anhäufung von Fettablagerungen in den Arterien
  • Rauchen. Sie sind acht Mal häufiger ein Aneurysma zu entwickeln, wenn Sie rauchen
  • Übergewicht oder Fettleibigkeit
  • Eine Familiengeschichte von Aorten-Aneurysma, Herzerkrankungen oder anderen Erkrankungen der Arterien
  • Bestimmte Krankheiten, die die Wand der Aorta zu schwächen kann, wie zB:
  • Marfan-Syndrom (eine erbliche Erkrankung, bei der Gewebe weiß nicht normal entwickeln)
  • Unbehandelte Syphilis (eine sehr seltene Ursache heute)
  • Tuberkulose (auch eine sehr seltene Ursache heute)
  • Trauma, wie ein Schlag auf die Brust in einen Autounfall
  • Schweren und anhaltenden Bluthochdruck im Alter zwischen 35 und 60. Diese zwischen dem Risiko für einen zerebralen Aneurysma erhöht
  • Einsatz von Stimulanzien wie Kokain
  • Was sind die Anzeichen und Symptome eines Thoracic Aneurysma?

    Die Anzeichen und Symptome eines Aneurysmas hängt von seiner Art, Lage und ob sie aufgebrochen wurde oder mit anderen Strukturen im Körper stören. Aneurysmen können entwickeln und zu wachsen seit Jahren, ohne dass irgendwelche Anzeichen oder Symptome. Es ist oft nicht, bis ein Aneurysma Brüche oder wächst groß genug, um auf dem nahe gelegenen Teile des Körpers oder Block Blutfluss, dass es keine Anzeichen oder Symptome produziert drücken.

    Eine Brust (Brust) Aortenaneurysma kann keine Symptome haben, bis das Aneurysma beginnt zu lecken oder zu wachsen. Anzeichen oder Symptome können sein:

    • Schmerzen im Kiefer, Nacken, Rücken, oberer (oder einem anderen Teil des Rückens), oder in der Brust
    • Husten, Kratzen oder Atembeschwerden

    Wie wird ein Aneurysma diagnostiziert?

    Untersuchungsmethoden und Verfahren

    Zu diagnostizieren und zu bewerten, ein Aneurysma, eine oder mehrere der folgenden Prüfungen oder Verfahren durchgeführt werden können:

    • Brust Röntgen
    • Ultraschall
    • CT-Scan
    • MRI
    • Angiographie
    • Aortogram

    Wie wird ein Aneurysma behandelt?

    Behandlungsmöglichkeiten

    Medizin und Chirurgie sind die beiden Arten der Behandlung eines Aneurysmas. Arzneimittel können vor der Operation oder statt einer Operation verordnet werden. Medikamente werden verwendet, um den Druck zu verringern, die Blutgefäße erweitert, und das Risiko einer Ruptur zu reduzieren. Betablocker und Calciumkanal-Blocker sind die Medikamente, am häufigsten verwendet.

    Operation kann empfohlen werden, wenn ein Aneurysma ist groß und wahrscheinlich reißen.

    Behandlungsempfehlungen Aortenaneurysmen sind von der Größe des Aneurysmas basiert. Kleine Aneurysmen früh gefunden werden mit behandelt werden "wachsamen warten."

    • Wenn der Durchmesser der Aorta klein weniger als 3 Zentimeter (cm) – und es gibt keine Anzeichen, "abwart" und ein Follow-up-Screening in 5 bis 10 Jahren können alles, was benötigt wird, wie durch den Arzt bestimmt werden.
    • Wenn die Aorta zwischen 3 und 4 cm im Durchmesser, der Patient zum Arzt jedes Jahr für eine Ultraschall zurückkehren, um zu sehen, ob das Aneurysma ist gewachsen.
    • Wenn die Aorta zwischen 4 und 4,5 cm, sollten Tests alle 6 Monate wiederholt werden.
    • Wenn die Aorta größer als 5 cm (2 Zoll um oder etwa so groß wie eine Zitrone) oder wachsende mehr als 1 cm pro Jahr, falls eine Operation so schnell wie möglich berücksichtigt werden.

    Zwei Haupttypen von Operation, um Aortenaneurysma zu reparieren sind offen Brust Reparatur und endovaskuläre Reparatur.

    Quelle: National Heart Lung and Blood Institute

    Auch können Sie bestellen Hier.

    Interessantes Video für Sie:


    mail: Samuel und Jean Frankel Cardiovascular Center, L3, University of Michigan Health System, 1500 E Medical Center Dr, Ann Arbor, MI 48109,

    Telefon:

     

    Read more

    You May Also Like

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    zwölf − drei =